Mit welchem Drehmoment sollten Reifen angezogen werden?

Das Anziehen der Reifen spielt eine entscheidende Rolle, wenn es um den selbstständigen Reifenwechsel geht. Hier erfahren Sie, worauf Sie beim Anziehen von Alufelgen achten sollten und warum der Drehmomentschlüssel unverzichtbar ist.

Drehmomentschlüssel

Was versteht man genau unter Drehmoment?

Als Drehmoment wird die Kraft bezeichnet, mit der eine Schraube im Gegenstück festgezogen werden muss, ohne sie zu überdrehen. Das Drehmoment wird in Newtonmeter (Nm) gemessen. Newton gibt den erforderlichen Kraftaufwand an, um die Radmuttern oder Radschrauben festzuziehen. Der Meter bezieht sich auf die Länge des Drehmomentschlüssels, mit dem Sie die Schrauben anziehen oder nachziehen.

Es ist wichtig, das richtige Anzugsmoment für Ihren Drehmomentschlüssel einzustellen. Achten Sie darauf, dass der Drehmomentschlüssel einen Umschalthebel hat, mit dem Sie die Drehrichtung ändern können. Dadurch können Sie Schrauben lösen, bevor Sie die Felgen an Ihrem Fahrzeug wechseln.

Wie hoch ist das Drehmoment für Alufelgen?

Bei normalen Autos liegt das Anzugsmoment in der Regel zwischen ca. 80 Nm und 160 Nm. Bei Transportern oder Vans ist das Anzugsmoment aufgrund des höheren Gewichts der Räder naturgemäß höher. Es gibt eine große Bandbreite an Drehmomentwerten, daher ist es wichtig, die richtigen Angaben zu beachten. Dabei spielen die Größe der Alufelgen und die Anzahl der Radschrauben eine Rolle.

In der Regel werden 4 oder 5 Schrauben verwendet, um die Felgen am Auto zu befestigen. Beim Wechsel zu Alufelgen sind jedoch weitere Auswahlkriterien zu beachten. Informationen zu den Dimensionen der Originalfelgen finden Sie in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 unter der Ziffer 22.

Further reading:  Die perfekten Krawattenknoten für jedes Hemd

Was passiert, wenn die Radmuttern oder Radschrauben nach dem Anziehen zu locker sitzen? Es kann zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr kommen, wenn sich diese lösen und das Rad plötzlich aus seiner Verankerung gleitet. Achten Sie nach einem Rad- und Felgenwechsel auf ungewohnte Geräusche, die auf eine drohende Gefahrensituation hinweisen können.

Bei einem zu hohen Anzugsmoment besteht hingegen die Gefahr, dass die Schrauben und das Gewinde beschädigt werden. Im schlimmsten Fall können irreparable Materialschäden und Defekte am Radkasten sowie an den Bremsscheiben auftreten.

Wie ermittelt man das richtige Anzugsmoment für Alufelgen?

Wenn Sie den Reifenwechsel oder den Austausch vorhandener Kompletträder nicht selbst durchführen möchten, können Sie Ihre neuen Felgen und Reifen an eine Partnerwerkstatt in Ihrer Nähe liefern lassen. Dort wird der Wechsel schnell und zuverlässig mit einem einstellbaren Druckluftschrauber durchgeführt, ohne dass Sie sich um technische Details kümmern müssen.

Da für jedes Auto unterschiedliche Vorgaben gelten, gibt es mehrere Möglichkeiten, das richtige Drehmoment für Systeme mit Radmuttern und Radschrauben zu ermitteln. Hier sind einige Optionen:

  • Werfen Sie einen Blick in das Benutzerhandbuch Ihres Fahrzeugs, wenn Sie Originalfelgen haben.
  • Bei einer Neuanschaffung finden Sie die benötigten Informationen im Felgengutachten.
  • Schauen Sie in unsere Drehmoment-Tabelle.

Alufelgen

Hinweis für unsere Kunden: In unserem Onlineshop können Sie die passenden Alufelgen für Ihr Fahrzeugmodell finden. Sie haben die Möglichkeit, das zugehörige Felgengutachten als PDF anzuschauen oder herunterzuladen, um alle relevanten Informationen auf einen Blick zu haben.

Drehmoment Tabelle

Klicken Sie hier, um die Tabelle anzuzeigen.

Angaben ohne Gewähr

Wann sollten die Schrauben am Rad nachgezogen werden?

Wenn Sie den Reifenwechsel von einer Werkstatt durchführen lassen, wird Ihnen in der Regel empfohlen, die Radmuttern oder Radschrauben nach etwa 50 bis 100 km nachzuziehen. Dies ist eine vorsorgliche Maßnahme, der Sie folgen sollten. Auch bei selbst durchgeführten Reifenwechseln kann ein Fehler passieren. Stellen Sie das erforderliche Drehmoment erneut an Ihrem Drehmomentschlüssel ein und ziehen Sie alle Räder nach.

Further reading:  Entdecke 6 geniale Tipps gegen aufgeladene Kleidung!

Rechtliche Informationen: Laut ADAC entlässt der Hinweis auf die Nachkontrolle Werkstätten nicht aus ihrer Haftung, falls es zu einem Schadensfall kommt. Ein entsprechendes Urteil des Oberlandesgerichts München im Mai 2021 ist mittlerweile rechtskräftig.

Der richtige Umgang mit dem Drehmomentschlüssel

Es ist wichtig, die Schrauben oder Muttern im Uhrzeigersinn festzuziehen. Es wird empfohlen, zunächst die Hälfte und dann das volle Drehmoment an Ihrem Drehmomentschlüssel einzustellen. Ziehen Sie diagonal gegenüberliegende Schrauben fest.

Idealerweise sollten Sie Ihren Drehmomentschlüssel griffbereit im Auto aufbewahren, um diese Maßnahme durchzuführen, wann immer Bedarf besteht. Es ist auch ratsam, den Kontrollvorgang vor längeren Autofahrten durchzuführen, um mögliche Reifenpannen während eines erholsamen Urlaubs zu vermeiden.

Bestellen Sie Alufelgen günstig in unserem Onlineshop

Als etablierter und erfahrener Onlinehändler bieten wir eine große Auswahl an sportlichen und stylischen Alufelgen namhafter Hersteller wie AEZ, RC-Design oder BBS. Sie können die passenden Modelle mithilfe unseres einfach zu bedienenden Alufelgen-Konfigurators finden. Geben Sie einfach fahrzeugspezifische Informationen in die entsprechenden Felder ein. Der gleiche Vorgang gilt, wenn Sie günstige Reifen oder Kompletträder in unserem Vorteilspaket bestellen.

Bei Fragen können Sie sich telefonisch an unseren Kundenservice wenden. Von Montag bis Freitag stehen wir Ihnen von 7 bis 22 Uhr gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

Titi And The German Kid