Titi And The German Kid: Depeche Mode Kommt Nach Leipzig

Depeche Mode befinden sich derzeit auf ihrer „Memento Mori“-Tournee, die am 24. März 2023 mit dem gleichnamigen Album gestartet ist. Am Freitag, den 26. Mai, machen die legendären Engländer ihren ersten Halt in Leipzig für ein Konzert auf der Festwiese. Dieses Event verspricht ein bemerkenswertes Erlebnis für Fans und die Band gleichermaßen zu werden, denn der Auftritt fällt auf den ersten Todestag des ehemaligen Keyboarders Andy Fletcher.

Tickets und Kategorien

Die Tickets für das erste Deutschland-Konzert der „Memento Mori“-Tour sind in drei verschiedene Kategorien unterteilt: „Front of Stage 1“, „Front of Stage 2“ und „Stehplatz“. Der Unterschied liegt hierbei in der Entfernung zur Bühne. Je näher die Fans an Dave Gahan und Martin Gore sein möchten, desto tiefer müssen sie dafür in die Tasche greifen. Die Preisspanne liegt zwischen 95€ und 125€. Zusätzlich können sogenannte „Platin-Tickets“ für einen Aufpreis von circa 50€ erworben werden, wobei es nicht ganz klar ist, welche Vorteile diese bieten. Interessanterweise fungiert die Eintrittskarte auch als Fahrschein für den öffentlichen Personennahverkehr in Leipzig. Vier Stunden vor und nach dem Konzert können die Besucher das Angebot des Mitteldeutschen Verkehrsverbunds nutzen.

Einlass, Ablauf und Vorband

Die Tore der Festwiese öffnen sich um 17 Uhr für alle, die diesen beeindruckenden Abend erleben möchten. Für diejenigen, denen das zu spät ist, besteht die Möglichkeit, sich zwischen 12 Uhr und 16:30 Uhr für den „Early Entry“ zu registrieren. Die amerikanische Dark-Wave-Band Cold Cave eröffnet die Show um 19:45 Uhr als Support-Act. Um 20:45 Uhr betritt dann Depeche Mode die Bühne und wird das Publikum mit ihrer einzigartigen Musik begeistern.

Further reading:  Die perfekte Hose zu Loafers

Anfahrt zur Festwiese

Die Festwiese bietet nur begrenzte Parkmöglichkeiten, weshalb die Veranstalter Besucher, die auf das Auto angewiesen sind, empfehlen, auf umliegende Park&Ride-Parkplätze auszuweichen. Die empfohlenen Parkplätze sind „Leipziger Messe“, „Schönauer Ring“, „Plovdiver Straße“, „Lausen“ und „Völkerschlachtdenkmal“. Von dort aus ist die Festwiese bequem mit der Straßenbahn erreichbar.

Wenn Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchten, empfiehlt es sich, die Straßenbahnlinien 3, 7, 8 und 15 zu nutzen und an der Haltestelle „Waldplatz“ oder „Sportforum“ auszusteigen. Wenn Sie mit dem Zug anreisen, können Sie vom Hauptbahnhof aus mit den Linien 3 und 15 zur Festwiese gelangen. Zusätzlich wird für das Konzert eine Sonder-Straßenbahnlinie 56 eingerichtet, die zwischen dem Messegelände und dem Sportforum Süd verkehrt. Die Linie 15 wird durch zusätzliche Fahrten verstärkt.

Die Setlist des Abends

Bei ihrer „Memento Mori“-Tour bedient sich Depeche Mode sowohl älterem Material als auch aktuellen Songs aus ihrem Repertoire. Die komplette Setlist des Abends sieht wie folgt aus:

  1. Intro
  2. My Cosmos Is Mine
  3. Wagging Tongue
  4. Walking In My Shoes
  5. It’s No Good
  6. Sister Of Night
  7. In Your Room
  8. Everything Counts
  9. Precious
  10. Speak To Me / My Favorite Stranger
  11. A Question Of Lust / Home
  12. Soul With Me
  13. Ghosts Again
  14. I Feel You
  15. A Pain That I’m Used To
  16. World In My Eyes (Tribute to Andy Fletcher)
  17. Wrong
  18. Stripped
  19. John The Revelator
  20. Enjoy The Silence

Zugabe:

  1. Waiting For The Night / Condemnation
  2. Just Can’t Get Enough
  3. Never Let Me Down Again
  4. Personal Jesus

Das Wetter in Leipzig

Am Freitag wird das Wetter in Leipzig recht kühl sein, mit rund 17 Grad Celsius zu Beginn des Konzerts. Es wird jedoch voraussichtlich kein Niederschlag geben. Daher sollten Sie sich warm anziehen und auf einen spektakulären Abend mit Depeche Mode vorbereiten.

Further reading:  Welche Farbe passt zu Braun? Die besten Farbkombinationen

Verpassen Sie nicht dieses einzigartige Konzerterlebnis von Depeche Mode in Leipzig! Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets und tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der britischen Musikikonen.

Titi And The German Kid