Warum sollten die Hemden von operation gebraucht werden

Um Menschen, die ans Bett gebunden sind, zu versorgen, ist es nicht einfach. Besonders das Lagern und das Wechseln von Inkontinenzprodukten kann eine große Anstrengung sein. Ein spezielles Patientenhemd erleichtert jedoch die Pflege erheblich und wahrt gleichzeitig die Würde des Patienten.

Als Fachkraft für Altenpflege möchte ich Ihnen in diesem Artikel zwei Patientenhemden vorstellen, die sich perfekt für die häusliche Pflege eignen. Außerdem werde ich Ihnen einige allgemeine Tipps im Umgang mit bettlägerigen Patienten geben. Viel Spaß beim Lesen!

Das beste Patientenhemd für Damen

Dieses Patientenhemd besticht durch ein ansprechendes Blumendesign und ist in vier verschiedenen Farben erhältlich. So bringen Sie etwas Farbe in den oft tristen Pflegealltag. Das Hemd ist für Damen in den Größen 44 bis 52 erhältlich.

Der Stoff besteht zu 100% aus Baumwolle und ist daher sehr atmungsaktiv. Das Hemd wird seitlich an der Hüfte verschlossen, sodass der Intimbereich und der Rücken leicht zugänglich sind, wenn ein Wechsel der Inkontinenzprodukte oder eine Körperwäsche erforderlich ist.

Zusätzlich wird durch ein speziell vernähtes Rückenteil die Bildung von Dekubiti verhindert. Die Haut wird geschont und Druckgeschwüre können vermieden werden.

Das beste Patientenhemd für Herren

Dieses Patientenhemd ist in einer Einheitsgröße und 110 cm lang erhältlich. Auch hier ist die Rückenpartie offen und wird mit einem integrierten Band gebunden. Das erleichtert das Öffnen und Anheben des Hemdes erheblich und schont die Kräfte des bettlägerigen Patienten.

Das Hemd besteht zu 50% aus Polyester und zu 50% aus Baumwolle, sodass es bei hohen Temperaturen gewaschen werden kann. Dadurch werden alle Bakterien und Krankheitserreger abgetötet und die Hygienestandards eingehalten.

Further reading:  Wie Sie den Fastboot-Modus auf Ihrem Xiaomi-Handy beenden können

Kaufkriterien für Patientenhemden

Beim Kauf eines Patientenhemdes sollten Sie auf verschiedene Kriterien achten. Die Länge des Hemdes, der Verschluss, das Material und die Faltenbildung bei Rückenlage sind wichtige Faktoren, die berücksichtigt werden sollten.

Die meisten Modelle sind 110 cm lang und eignen sich für Erwachsene bis zu einer Größe von 180 cm. Größere Personen sollten längere Hemden wählen, um Entblößungen zu vermeiden.

Es gibt Hemden mit seitlichem oder rückseitigem Verschluss. Bei immobilien Patienten ist ein seitlicher Verschluss zu empfehlen, da das Hemd geöffnet werden kann, ohne den Patienten auf die Seite zu drehen.

Bei den Materialien gibt es Hemden aus Mischgewebe oder 100% Baumwolle. Baumwollhemden sind atmungsaktiver, während Mischgewebe hygienischer bei höheren Temperaturen gewaschen werden können.

Die Faltenbildung bei Rückenlage ist ein wichtiges Kriterium für die Vermeidung von Druckgeschwüren. Hemden mit einem speziellen Rückenteil reduzieren die Faltenbildung und schonen die Haut.

Fazit

Patientenhemden sind eine große Hilfe bei der Pflege von bettlägerigen Menschen. Sie erleichtern die Pflegeabläufe und wahren die Würde der Patienten. Achten Sie beim Kauf auf die Länge, den Verschluss, das Material und die Faltenbildung des Hemdes.

Für weitere Informationen und Produkte besuchen Sie gerne Titi And The German Kid.