Der perfekte erste Eindruck: Wie Sie sich für Ihr Bewerbungsfoto kleiden sollten

Auch wenn heutzutage Selfies auf Facebook, Instagram und Linkedin allgegenwärtig sind – sie eignen sich keinesfalls für Bewerbungsfotos. Denn hier sind die Details entscheidend.

Jeder Betrachter nimmt sie – zumindest unbewusst – wahr und wird von ihnen beeinflusst. Es beginnt bereits mit dem Lächeln: Studien zufolge wirkt jemand, der lächelt, sofort offener und sympathischer, lernbereiter, teamfähiger und wissbegieriger als ein verkrampft dreinblickender Miesepeter. Gleichzeitig sollte man jedoch nicht zu ausgelassen lachen, da dies Zweifel an der Ernsthaftigkeit der Bewerbung aufkommen lassen könnte. Oder es könnte den Eindruck vermitteln, dass es sich um ein Urlaubsfoto und nicht um ein Bewerbungsfoto handelt.

Unabhängig davon, ob Sie Ihr Bewerbungsfoto professionell machen lassen oder selbst zum Fotoapparat greifen, sollten Sie auf folgende Punkte achten, die oft vergessen werden:

Die richtige Kleidung – sauber und faltenfrei

Die Kleidung sollte frei von Flecken und Flusen sein. Achten Sie darauf, dass Ihre Haare ordentlich gekämmt sind. Hemden und Blusen sollten faltenfrei und gebügelt sein. Der Krawattenknoten sollte ordentlich gebunden sein und in der Mitte sitzen. Vermeiden Sie hässliche Kontraste zwischen Hals und Gesicht durch Make-up.

Schicken Sie dem potenziellen Arbeitgeber keine alten Bewerbungsfotos (maximal ein Jahr alt). Spätestens beim Vorstellungsgespräch wird Ihr Gesprächspartner irritiert sein, warum Sie so anders aussehen als auf dem Foto. Im schlimmsten Fall könnte dies zu einem Glaubwürdigkeitsproblem führen.

Tipps für das perfekte Bewerbungsfoto

Setzen Sie sich als Bewerber optimal in Szene, indem Sie auf Ihre Pose, Kleidung, Haare, Make-up und den Hintergrund achten.

Further reading:  Titi und das deutsche Kind: Der ultimative Ratgeber für Krawatten

Pose

Auf dem perfekten Bewerbungsfoto blicken Sie im Halbporträt in die Kamera, zeigen etwas Schulterpartie und maximal ein Fünftel des Fotos. Pudern Sie Ihr Gesicht vorher ab, um Glanz zu vermeiden. Ein unverkrampftes Lächeln wirkt sympathisch. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, unverkrampft zu lächeln, können Sie folgenden Trick ausprobieren: Schauen Sie zuerst weg und schütteln Sie dann Ihren Körper. Drehen Sie sich spontan zur Kamera und lächeln Sie. In diesem Moment wirken Sie oft entspannter und sympathischer.

Kleidung

Kleiden Sie sich passend zur angestrebten Stelle. Schauen Sie sich vorab die Fotos der Mitarbeiter auf Xing oder Linkedin an und orientieren Sie sich an deren Look. Vermeiden Sie schulterfreie Kleidung und übertriebenes Make-up. Klassische Kleidung kann Ihre Chancen erhöhen. Ein dunkler Hosenanzug mit heller Bluse wirkt seriös und kommt bei Personalern gut an. Besser overdressed als underdressed, lieber natürliches Understatement als aufgesetzte Attitüde.

Haare

Frauen, die ihre Haare zurückkämmen oder hochstecken, wirken kompetenter und führungsstärker. Frauen mit Kurzhaarschnitt werden häufig als selbstbewusst und intelligent wahrgenommen. Lange dunkle Locken dagegen können Unsicherheit und Naivität signalisieren. Männer sollten darauf achten, dass sie überhaupt Haare haben. Männer mit Glatze werden im Job oft weniger zugetraut und seltener zu Vorstellungsgesprächen eingeladen.

Make-up

Make-up kann dazu beitragen, prägnante Merkmale zu betonen oder abzuschwächen. Tragen Sie Ihr Make-up gleichmäßig auf, um unschöne Ränder zu vermeiden. Make-up kann Männern helfen, Kiefer und Wangenknochen zu akzentuieren, ein Doppelkinn zu kaschieren und glänzende Stellen zu mattieren. Rötungen, Pickel und Augenringe sollten abgedeckt werden.

Hintergrund

Der Hintergrund hat eine enorme Wirkung auf den Gesamteindruck eines Bewerbungsfotos. Wählen Sie einen neutralen Hintergrund, der nicht vom Bewerber ablenkt. Objekte wie Bilder oder Vasen sollten vermieden werden. Achten Sie auf eine harmonische Farbwahl, um Kontraste zu vermeiden.

Further reading:  Das Slim Fit Hemd - Die perfekte Wahl für trendbewusste Männer

Merkmale und Grundregeln für ein überzeugendes Bewerbungsfoto

Ein überzeugendes Bewerbungsfoto sollte die Persönlichkeit des Bewerbers transportieren und gleichzeitig formale Kriterien erfüllen. Es gibt einige Grundregeln, die beachtet werden sollten:

  • Qualität: Verwenden Sie kein billiges Bewerbungsfoto, da dies sofort erkannt wird. Investieren Sie lieber etwas mehr Geld, um Ihre Motivation für den Job zu unterstreichen.
  • Bildgröße: Gängige Formate sind 6 mal 4 oder 9 mal 6 Zentimeter im Hochformat. Querformate können sich von der Masse abheben, sollten jedoch behutsam ausgewählt werden.
  • Farbe oder Schwarzweiß: Beides ist möglich und eine Geschmacksfrage. Schwarz-Weiß-Fotos können edler wirken, während Farbfotos natürlicher und authentischer aussehen.
  • Position des Bewerbungsfotos: Platzieren Sie das Foto auf dem ersten Blatt des Lebenslaufs oder verwenden Sie ein Deckblatt oder eine dritte Seite.
  • Befestigung: Verwenden Sie einen Klebestift, um das Foto anzubringen. Befestigen Sie es nicht mit einer Büroklammer.
  • Checkliste: Überprüfen Sie, ob das Bewerbungsfoto scharf ist, das Gesicht gut ausgeleuchtet ist, der Hintergrund harmonisch ist, der Hautton natürlich wirkt, der Körper dem Betrachter zugeneigt ist, Sie Blickkontakt halten und Sie offen und freundlich lächeln. Stellen Sie sicher, dass die Kleidung zur angestrebten Stelle und dem Arbeitgeber passt.

Fotos sind eine Kunstform, aber in der Bewerbung geht es in erster Linie um den perfekten ersten Eindruck und ein stimmiges Gesamtbild. Setzen Sie smarte Akzente, um das Urteil des Personalers in die richtige Richtung zu lenken. Tragen Sie dezente Rouge auf, verwenden Sie einen natürlichen Lippenstift und achten Sie auf dezenten Schmuck. Männer sollten hingegen auf Schmuck im Gesicht verzichten. Wählen Sie ein helles Hemd und eine passende Krawatte oder einen Schal. Vermeiden Sie auffällige Muster und wählen Sie maximal drei Farben für Ihr Outfit.

Further reading:  Die Welt der Opus Mode: Stilsichere Looks für jede Gelegenheit

Mit diesen Tipps und Tricks können Sie das Optimum aus Ihrem Bewerbungsfoto herausholen und einen perfekten ersten Eindruck hinterlassen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

Titi And The German Kid