Wie sich bei 24 Grad stilvoll kleiden?

Das Thermometer zeigt 24 Grad an und die Sonne strahlt in voller Pracht – die perfekte Zeit, um sich luftig und leicht zu kleiden. Aber wie wählt man die richtigen Kleidungsstücke aus, um sich bei warmem Wetter wohlzufühlen? Die Wahl von Materialien, Farben und Schnitten spielt eine entscheidende Rolle. Hier sind einige Styling-Tipps für Damen, Herren und Kinder!

Styling-Tipps für Damen, Herren und Kinder

1. Sonniges Wetter bei 24 Grad

Weiße Kleidung reflektiert die Sonnenstrahlen und sorgt so für kühlenden Effekt, während dunkle Kleidung die Wärme eher aufnimmt. Aber Schwarz bietet auch Schutz vor schädlicher UV-Strahlung, während ein weißes Shirt nur einen begrenzten Lichtschutzfaktor bietet.

  • Damen können jetzt ärmellose Oberteile oder Tops mit sportlichen Shorts oder Röcken kombinieren. Statt Riemchensandaletten sind Textilschuhe oder Flip Flops eine gute Wahl. Eine leichte Jacke sollte immer griffbereit sein, da 24 Grad nur die kurzfristige Höchsttemperatur mittags ist.

  • Für den Beruf sollten die Schultern bedeckt bleiben und geschlossene Schuhe sind in den meisten Berufen eine Pflicht. Weite Schnitte bei Oberteilen und lange Hosen sind eine gute Alternative zu Kleidern, Gürtel und einengenden Schnitten sollte man vermeiden. Helle Blusen sollten auf Durchsichtigkeit getestet werden.

  • Herren empfinden 24 Grad bereits als hochsommerlich warm. Ein weit geschnittenes Shirt mit einer leichten Chino-Hose sorgt für ein angenehmes Klima auf der Haut. Muskelshirts und Shorts führen hingegen zu übermäßigem Schwitzen. Atmungsaktive Segeltuchschuhe sind eine gute Wahl. Für berufliche Termine bei Regen kann ein Trenchcoat und ein Schirm nützlich sein. Hemd und Anzug sollten aus atmungsaktiven Stoffen bestehen, um heiße Füße zu vermeiden.

  • Kinder, die mit dem Fahrrad zur Schule fahren, sollten weiterhin dünne lange Hosen tragen, da es morgens noch kühl sein kann. Ein Kurzarm-T-Shirt und eine dünne Jacke reichen für kräftige Kinder aus, während Kinder mit zarter Statur eine dünne Strickjacke zusätzlich tragen sollten. Sandalen sind bei trockenem Wetter in Ordnung.

Further reading:  Die perfekte Hose für kurvige Beine

2. Regenwetter bei 24 Grad

Hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme können den Kreislauf belasten. Obwohl es schwül ist, ist bedeckende Kleidung bei Regenwetter dennoch empfehlenswert, da aufkommender Wind die gefühlten Temperaturen deutlich abkühlen kann.

  • Damen können sich am besten mit einem Top, einem dünnen Cardigan und einer luftigen Culotte Hose gegen schwüle Hitze wappnen. Halboffene oder flexible Sneaker und eine sommerliche Microfaser-Jacke mit Kapuze sind ebenfalls gute Begleiter. Im Beruf sind lockere Kleidung aus Naturfasern eine gute Wahl, wie zum Beispiel Oberteile aus Seide oder Viskose, die Feuchtigkeit aufnehmen und die Haut kühlen.

  • Herren können bei Regen zum Sport ein T-Shirt, Cargohosen, eine ärmellose Weste mit Kapuze und Sportschuhe tragen. Ein Baumwoll-Cap ist vor allem für Menschen ohne Kopfhaar angenehm. Für berufliche Termine bei Regen ist ein offener Trenchcoat und ein Schirm eine gute Wahl. Hemd und Anzug sollten aus atmungsaktiven Stoffen bestehen.

  • Kinder empfinden Kälte besonders intensiv. Bei Regen ist ein dünnes Langarmshirt, leichte Hosen und Sportschuhe willkommen. Im Sommer kann die wasserfeste Außenjacke der Doppeljacke getragen werden. Kleine Kinder sollten für den Kindergarten eine Matschhose mit Gummibund über der normalen Hose tragen. Ein dünner Anorak mit Kapuze und Fleecefutter aus Baumwolle ist eine gute Option.

3. Bewölkter Himmel bei 24 Grad

Ein bewölkter Himmel mit kurzen sonnigen Abschnitten kann nicht immer auf eine klare oder gewitterfreie Wetterlage schließen lassen. Ein flexibles Outfit aus Naturfasern, das sowohl Abkühlung als auch Erwärmung ermöglicht, ist daher eine gute Wahl.

  • Damen können mit einem Top, einer Longbluse und einer schmalen Stoffhose sowohl luftig als auch modisch gekleidet sein. Eine weite Culotte kann mit einem anliegenden T-Shirt und einer kurzen Jeansjacke kombiniert werden. Für den beruflichen Auftritt sind ein mäßiger V-Ausschnitt oder höchstens ein Wasserfallkragen angemessen.

  • Herren können bewölktes Wetter nutzen, um Sport zu treiben. Beim Joggen erscheint die Temperatur um bis zu 10 Grad höher. Ein kurzes Outfit aus Funktionsfasern transportiert Schweiß ab, während Baumwolle die Haut stark auskühlt. Im Alltag können Cargohosen, Kurzarmshirts, eine Bomberjacke und Sneaker getragen werden. Im Beruf ist die Kombination aus Hemd, Sakko und Hose mit Lederschuhen die beste Wahl.

  • Kinder können je nach Bedarf die Jacke an- oder ausziehen. In der Schule sind lange Hosen und Halbschuhe angemessen, während Shorts und Sandalen zum Spielen in der Nähe ausreichen.

Further reading:  Geheime Tricks zum Entfernen von Schokoladenflecken aus Kleidung

Fazit

Sonne, Regen oder bewölktes Wetter mit hoher Luftfeuchtigkeit müssen kein Grund für Schweißausbrüche im Alltag oder im Berufsleben sein. Locker sitzende Kleidung aus kühlenden Naturfasern sorgt für eine gute Luftzirkulation und bequeme Schuhe erleichtern lange Tage spürbar. Also, genießt das tolle Wetter bei 24 Grad und kleidet euch stilvoll, um euch wohl zu fühlen!

Bildquelle: Titi And The German Kid