Alles, was du über den AP-Modus wissen musst!

Kabellose Kommunikation hat unser Leben revolutioniert und der Access Point (AP) spielt dabei eine wichtige Rolle. In diesem Artikel werden wir uns eingehend mit dem AP-Modus und seiner Bedeutung auseinandersetzen. Also, schnall dich an und tauche mit uns in die faszinierende Welt des kabellosen Zugangspunkts ein!

Der AP-Modus im Überblick

Der AP, auch bekannt als Wireless Access Point (WAP), ist eine Schnittstelle für verschiedene kabellose Kommunikationsgeräte. Er ermöglicht die Einbindung dieser Geräte in ein vorhandenes Netzwerk. Egal ob Laptops, Handys, PDAs, Spielekonsolen oder Desktop-PCs mit WLAN-Adaptern – sie alle können eine Verbindung zum Access Point herstellen. Der AP kann entweder das lokale Netzwerk nutzen oder eine Verbindung zum Internet über einen Router herstellen. Jeder Access Point erhält eine eindeutige SSID, um unterschiedliche WLAN-Netzwerke voneinander zu unterscheiden.

Betriebsmodi des AP

Es gibt verschiedene Betriebsmodi, die ein Access Point unterstützen kann. Hier sind einige der wichtigsten:

Infrastruktur Modus

Der Infrastruktur Modus, auch bekannt als Access Point Modus, bildet den zentralen Punkt im WLAN-Netzwerk. Alle Teilnehmer melden sich über diesen zentralen Zugangspunkt an und können sich mit anderen Netzwerken oder dem Internet verbinden. Um die Reichweite zu erhöhen, können zusätzlich weitere Access Points hinzugefügt werden.

Ad-Hoc Modus

Im Ad-Hoc Modus sind alle Geräte gleichwertig – egal ob es sich um Nutzergeräte, Access Points oder Router handelt. Es gibt keine zentrale Instanz, die koordinierende Aufgaben übernimmt. Alle Access Points verwenden denselben Netzwerknamen und können bei Bedarf die gleichen Verschlüsselungseinstellungen haben. Der Datentransfer erfolgt direkt zwischen den Teilnehmern.

Further reading:  Warum Jungs ihre Hosen so tief tragen: Der Trend, der Aufmerksamkeit erregt

Client Modus

Der Client Modus ermöglicht es einem Access Point, sich als Wireless Adapter gegenüber einem übergeordneten Access Point zu verhalten. Auf diese Weise kann ein Access Point einzelne Computer oder ganze Netzwerke mit übergeordneten Netzwerken verbinden.

Ethernet Bridge Modus

Im Ethernet Bridge Modus verbindet der Access Point nicht nur die Funkschnittstelle, sondern bietet auch eine Netzwerkschnittstelle mit RJ45-Buchsen. Dadurch werden die Daten zwischen der Ethernet-Netzwerktechnik und der WLAN-Netzwerktechnik vermittelt.

Bridge Modus

Der Bridge Modus ermöglicht die Verbindung verschiedener Netzwerke ohne Gebäudegrenzen. Die Access Points werden mit wetterfesten Außenantennen ausgestattet, um die Reichweite zu erhöhen. Es ist jedoch wichtig, dass es eine direkte Sichtverbindung zwischen den Gebäuden gibt und die Access Points vom gleichen Hersteller stammen.

Repeater Modus

Wenn ein Access Point als Repeater konfiguriert wird, erhöht er die Reichweite zwischen einem vorhandenen Access Point oder Router und den Netzwerknutzern. Der Access Point dient dann nur der Weiterleitung von Daten.

SSID – Die Bezeichnung des WLAN-Netzwerks

Die SSID (Service Set Identifier) ist die Bezeichnung des WLAN-Netzwerks. Jedes WLAN-fähige Gerät sucht nach verfügbaren SSIDs in Reichweite und entscheidet, mit welchem Netzwerk es sich verbinden möchte. Die SSID kann vom Benutzer frei gewählt werden und besteht aus bis zu 32 Zeichen. Es ist möglich, die SSID auf „unsichtbar“ zu schalten, aber es gibt Programme, mit denen unsichtbare SSIDs dennoch gefunden werden können.

Stromversorgung des Access Points

In der Regel wird ein Access Point über ein Netzteil mit Strom versorgt. Es gibt jedoch auch Geräte mit integriertem Akku, die eine stromunabhängige Internetverbindung ermöglichen. Diese eignen sich ideal für den Aufbau eines WiFi-Hotspots an jedem UMTS-versorgten Ort, ohne eine Steckdose zu benötigen. Sie finden ihren Einsatz in Fahrzeugen wie Taxis, Einsatzfahrzeugen, Booten, Yachten und mehr.

Further reading:  Die perfekte Schuhfarbe für deine blaue Hose

Jetzt weißt du, was es mit dem AP-Modus auf sich hat und wie wichtig er für unsere kabellose Kommunikation ist. Wenn du noch mehr spannende Informationen über Technologie und digitale Trends haben möchtest, besuche doch unseren Blog Titi And The German Kid. Dort findest du jede Menge interessante Inhalte rund um die Welt der Technik!

Titi And The German Kid