Titi und das deutsche Kind: Eine Fahrt mit Googles Drive Mode

Hast du schon von Googles Drive Mode gehört? Es ist eine wirklich praktische Funktion, die dir erlaubt, während der Fahrt bestimmte Aktionen auszuführen, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen. Ich erzähle dir jetzt alles, was du darüber wissen musst!

Was ist Googles Drive Mode?

Der Google Assistant Drive Mode wurde bereits 2019 angekündigt und ist seit Mitte 2021 endlich auch in Deutschland verfügbar. Sobald du den Fahrmodus startest, wechselt der Assistant zu einem speziell für das Auto optimierten Startbildschirm. Von hier aus kannst du verschiedene Aktionen ausführen, die dir das Fahren erleichtern.

Der Fahrmodus nutzt Informationen aus deinem Kalender, um dir basierend auf deinen Terminen Ziele vorzuschlagen. Außerdem werden Podcasts, die du vorher pausiert hast, während der Fahrt automatisch zur Medienwiedergabe vorgeschlagen. In Zukunft wird auch die ARD Audiothek während der Fahrt genutzt werden können – dazu später mehr.

So startest du den Drive Mode

Obwohl der Fahrmodus in Deutschland bereits seit knapp einem Jahr verfügbar ist, wurde er bis jetzt kaum genutzt. Das liegt vor allem daran, dass die Funktion bisher nur während der Navigation mit Google Maps gestartet werden konnte. Wenn du einen vertrauten Weg ohne Navigation fährst, konntest du den Drive Mode leider nicht nutzen.

Aber jetzt gibt es gute Neuigkeiten! Mit der neuen Beta-Version gibt es erweiterte Möglichkeiten, die App zu starten. Zum einen kann der Fahrmodus automatisch starten, wenn sich dein Smartphone mit dem Auto-Bluetooth verbindet. Zum anderen erkennt der Drive Mode deine Bewegung und startet automatisch, wenn festgestellt wird, dass du dich in einem fahrenden Auto befindest. Du findest diese Funktion direkt in den Einstellungen des Google Assistant unter dem Abschnitt „Verkehrsmittel“.

Further reading:  Die Geheimnisse der Damenhosengrößen enthüllt!

Wenn du den Drive Mode startest, erhältst du eine optimierte Benutzeroberfläche, die dir die Bedienung während der Fahrt erleichtert. So kannst du dich sicherer auf die Straße konzentrieren.

Welche Funktionen bietet der Drive Mode?

Während der Fahrt kannst du mit dem Drive Mode verschiedene Aktionen durchführen, indem du einfach „Hey Google“ sagst, gefolgt von einer der folgenden Aktionen:

  • Anruf starten: Sage „Anrufen“ oder „Rufe [Kontakt] an“.
  • Anruf annehmen: Der Google Assistant fragt dich, ob du den Anruf von [Kontakt] annehmen möchtest.
  • Nachricht senden: Sage „Sende eine Nachricht an [Kontakt]“ oder „Nachricht senden“.
  • Nachrichten abrufen: Sage „Lies mir meine Nachrichten vor“.
  • Musik hören: Sage „Spiel [Interpret]“ oder „Spiel [Genre] ab“.
  • Radio hören: Sage „Spiele [Sender XY] ab“.
  • ARD Audiothek starten: Sage „Starte ARD Audiothek“.

Was bietet die ARD Audiothek?

Die ARD Audiothek ist eine großartige Möglichkeit, interessante Inhalte aus dem umfangreichen Audio-Kosmos von ARD und Deutschlandradio während der Fahrt gezielt auszuwählen und anzuhören. Dort findest du Reportagen, Hörspiele, Comedy und vieles mehr aus den Bereichen Politik, True Crime, Wissen, Sport und Kinderprogramm.

Du kannst verpasste Sendungen nachhören, eigene Playlists erstellen und alle Inhalte auch unterwegs abrufen. Die ARD Audiothek wird von SWR/ARD Online in Zusammenarbeit mit dem BR entwickelt und ist überall verfügbar, wo du bist.

Sicherer fahren mit dem Drive Mode

Die Nutzung des Drive Mode bietet den klaren Vorteil, dass du viele Smartphone-Funktionen nutzen kannst, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen. Das ist nicht nur bequem, sondern auch sicherer für dich und andere Verkehrsteilnehmer. Mit dem neuen Update, das auch das manuelle Starten des Fahrmodus ermöglicht, wird die Anzahl der Nutzer weiter steigen und mehr Plattformen werden ihre Inhalte zur Verfügung stellen. Das bedeutet, dass du noch mehr Funktionen und Unterhaltung während der Fahrt genießen kannst.

Further reading:  Welche Farben harmonieren mit roter Kleidung?

Also, worauf wartest du noch? Probier den Drive Mode von Google Assistant aus und erlebe eine noch angenehmere Fahrt!

Titi And The German Kid