Kein Ärger mehr mit Fusseln auf der Kleidung

Wollige Fussel auf Ihrer Kleidung sind wirklich ärgerlich. Aber keine Sorge, es gibt acht Tricks, die Ihnen dabei helfen können, Fusseln loszuwerden, selbst wenn Sie keine Fusselrolle zur Hand haben.

Warum fusselt Kleidung?

Das Phänomen des Fusselns tritt normalerweise aufgrund von Reibung auf. Beim Tragen und Waschen können sich kleine Fasern oder Faserstückchen vom Stoff lösen und an der Oberfläche haften bleiben. Besonders anfällig für Fussel sind kurzfasrige Naturmaterialien wie Wolle oder Baumwolle. Doch zum Glück gibt es einige Tricks, um diesem Problem vorzubeugen oder es zu beseitigen.

Wie hört der Pulli auf zu fusseln?

Haarkur auf den Pulli

Was gut für Ihre Haare ist, kann auch gegen unschöne Wollfussel helfen. Tragen Sie einfach etwas Haarkur auf das betroffene Kleidungsstück auf, lassen Sie es einwirken und waschen Sie es anschließend bei 30 Grad in der Waschmaschine. Beachten Sie jedoch, dass dieser Trick nicht bei heißem Waschen funktioniert.

Essig in die Waschmaschine

Essig kann zwar unangenehm riechen, ist aber effektiv beim Entfernen von Fusseln. Verwenden Sie anstelle von Weichspüler eine Kappe Essig in der Waschmaschine. Nach dem Waschen mit Essig waschen Sie das Wollstück noch einmal mit Weichspüler. Fussel sollten nun kein Problem mehr sein und das Kleidungsstück riecht auch nicht nach Essig.

Further reading:  Welche Farbe passt zu einer grauen Hose?

Pulli ins Tiefkühlfach

Waschen Sie den Pulli zunächst und legen Sie ihn dann in einem Wäschesack oder einem Gefrierbeutel ins Tiefkühlfach. Lassen Sie ihn dort für zwei Tage und voilà: Das Fusselproblem ist gelöst.

Kleidung auf links waschen

Indem Sie Ihre Kleidung auf links waschen, kann die Reibung beim Waschen reduziert werden, wodurch die Fusselbildung verringert wird. Obwohl dies nicht das Problem vollständig löst, sind die Fussel auf der Innenseite des Kleidungsstücks weniger sichtbar.

Wie entfernt man bestehende Fussel?

Nudelholz mit Klebeband

Wenn Sie keine Fusselrolle zur Hand haben, können Sie ganz einfach selbst eine basteln. Nehmen Sie ein Nudelholz und wickeln Sie Paketklebeband darum, mit der klebrigen Seite nach außen. Rollen Sie das Nudelholz über die Fussel und diese werden am Klebeband haften bleiben. Alternativ können Sie das Klebeband auch um Ihre Hand wickeln oder es streifenweise auf das Wollstück kleben und abziehen.

Damenstrumpfhose hilft beim Fussel entfernen

Eine Strumpfhose kann helfen, leichte Fusseln von Ihrem Pullover zu entfernen. Reiben Sie die Strumpfhose über die Wolle und die Fusseln bleiben daran hängen. Dieser Trick funktioniert jedoch nicht bei stark fusselnden Pullovern und Knoten.

Einwegrasierer beim Fussel entfernen

Noch effektiver als eine Strumpfhose ist ein Einwegrasierer, um lästige Fusseln und Knötchen zu entfernen. Achten Sie jedoch darauf, den Pullover vorsichtig zu rasieren, um keine Löcher zu hinterlassen. Spannen Sie die zu rasierende Stelle mit der freien Hand, und verwenden Sie den Einwegrasierer am besten nass.

Fussel mit Trocknertüchern entfernen

Trocknertücher haben eine antistatische Wirkung, selbst wenn Sie keinen Trockner haben. Reiben Sie einfach mit einem Trocknerblatt über die Oberfläche des Kleidungsstücks, um Fusseln loszuwerden. Wenn das Tuch zu stark auflädt, können Sie es leicht anfeuchten.

Further reading:  Entdecke die perfekte Farbkombination für dein blaues Kleid

Mit diesen Tricks können Sie Ihre Kleidung von lästigen Fusseln befreien und sie länger schön aussehen lassen. Probieren Sie es aus und sehen Sie selbst, wie effektiv sie sind.

Titi And The German Kid können Ihnen auch weitere interessante Tipps und Tricks rund um Lifestyle und Mode bieten.