Was unter einem Blazer getragen wird: 5 stilvolle Möglichkeiten

Ein Blazer ist ein absolutes Must-Have in jedem gut sortierten Kleiderschrank einer modebewussten Frau. Er verleiht jedem Outfit das gewisse Etwas und wirkt stets elegant, ohne aufdringlich zu sein. Früher wurde er traditionell mit einer Bluse kombiniert, aber heutzutage liegen auch andere modische Kombinationen voll im Trend. Aber was soll man unter einem Blazer tragen? Hier sind einige Tipps.

Klassischer Office-Look: Blazer und Bluse im Büro

Im Büro gilt die Regel: Bleiben Sie beim Top unter dem Blazer lieber klassisch. Eine weiße Bluse ist die perfekte Begleitung für einen leicht taillierten, zeitlosen schwarzen Blazer. Dieser klassische Stil kann entweder mit einer passenden Hose oder einem einfarbigen Bleistiftrock kombiniert werden. Dazu schwarze Pumps und schon haben Sie einen stilvollen Büro-Look, mit dem Sie in den nächsten zehn Jahren nichts falsch machen können.

Casual und modisch: Das klassische Top unter dem Blazer

Manchmal muss es schnell gehen und da bietet sich ein Top und eine Jeans an. Das Freizeitoutfit ist zwar einfach aus dem Kleiderschrank geholt, aber mit einem schicken Longblazer können Sie Ihren gesamten Look im Handumdrehen aufwerten. Achten Sie darauf, dass das Top unter dem Blazer zur Passform passt. Wenn der Blazer oversize ist, sollte das Top eng anliegen, damit Ihre Silhouette vorteilhaft zur Geltung kommt.

Further reading:  Welche Art von Kleid passt zu mir?

Großstadt-Flair trifft auf Sommer-Vibes: Kleid oder Rock unter dem Blazer

Sie können Ihren Blazer auch mit einem wallenden Maxikleid oder einem Midirock aus leichtem Plisseestoff kombinieren – ein superstylisches Outfit mit Großstadtflair und sommerlichen Vibes. Hier können Sie nach Belieben verschiedene Farben, Formen und Muster kombinieren. Bei diesem luftig-fröhlichen Look ist alles erlaubt, was Ihnen gefällt.

Sommerlich und sexy: Bralette als Oberteil

Wenn es im Sommer zu heiß für ein Top unter dem Blazer ist, können Sie auf den aktuellen Influencer-Trend zurückgreifen: Tragen Sie anstelle eines Oberteils ein Bralette unter einem XXL-Blazer. Das zaubert im Handumdrehen einen heißen Look, der perfekt für ein Date an der Strandbar oder ein Dinner auf der Terrasse Ihres Lieblingsrestaurants ist. Kombinieren Sie den Style entweder mit einer schicken Mom Jeans oder einer engen Radlerhose und runden Sie das Outfit mit schicken Riemchensandalen und dezentem Schmuck ab.

Perfekt für die Übergangszeit: Rollkragenpullover statt Top unter dem Blazer

Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen fallen, sind Rollkragenpullover die perfekten Begleiter unter einem Blazer. Sie halten warm und verleihen gleichzeitig einen eleganten, modernen Look. Besonders im Herbst sieht zum Beispiel ein Longblazer mit Karomuster in Kombination mit einem senfgelben Rollkragenpullover und einer braunen Stoffhose toll aus. Dazu passen braune Stiefeletten oder weiße Sneaker. Wenn es milder ist, kann der karierte Blazer als ideale Übergangsjacke dienen, die je nach Bedarf auch lässig über die Schulter geworfen werden kann.

Also, lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und finden Sie die perfekte Kombination für Ihren Blazer. Egal, ob im Büro oder in der Freizeit – mit diesen stylischen Optionen sind Sie immer gut gekleidet!

Further reading:  Die perfekte Hose für kurvige Hüften: So kaschierst du deine Rundungen und betonst deine Weiblichkeit!

Bildquelle: Titi And The German Kid