Die perfekte Kombination: Kleider und Boots

Du bist auf der Suche nach dem perfekten Outfit und möchtest Boots mit deinen Kleidern kombinieren? Kein Problem! Boots sind vielseitig und passen zu nahezu jedem Kleidungsstück. Egal, ob du dich für Boots im Western-Stil, Strumpf-Stiefeletten, Ankle-Boots oder Schnürstiefeletten entscheidest – die Möglichkeiten sind endlos. Kleider und Boots sind ein Dream-Team und harmonieren in verschiedenen Modell-Konstellationen perfekt miteinander.

Wadenlanges Hemdblusenkleid und halbhohe Strumpf-Stiefeletten

Strumpf-Stiefeletten sind die Chamäleons unter den Schuhen und ergänzen wadenlange Kleider perfekt. Je nach Modell reichen sie vom Knöchel bis zur halben Wade. Besonders an kalten Tagen kann der Schaft etwas länger sein. Mit einem Overknee-Modell brauchst du vielleicht nicht einmal eine dicke Strumpfhose. Die Kombination aus einem wadenlangen Hemdblusenkleid und halbhohen Strumpf-Stiefeletten ist einfach unschlagbar!

Skater Kleid mit geschnürten Boots

Ein Skater Kleid erinnert an ein legeres Cocktailkleid. Es ist kurz und bietet viel Bewegungsfreiheit dank seines dehnfähigen Materials. Kombiniere dazu geschnürte Boots, die mit robusten Schnürungen und Schnallen auffallen, und dein Outfit wird sofort interessant. Der Kontrast zwischen dem mädchenhaft kurzen Kleid im Skater-Stil und den derben Boots ist besonders reizvoll. Biker Boots mit robuster Sohle und dicken Nieten sind perfekt für junge Frauen, die einen rockigen Look lieben.

Schwingendes Midi-Kleid mit Ankle-Boots

Ankle-Boots setzen deine Knöchel gekonnt in Szene und enden knapp oberhalb. Es gibt sie in verschiedenen Varianten, aber die beliebten Chelsea Boots mit seitlichen Gummieinsätzen sind bequem und passen perfekt zu großen Frauen. Wenn du kleiner als 1,70 m bist, trage zum schwingenden Midi-Kleid Ankle-Boots im Western-Stil. Der schräge Absatz verleiht deinem Outfit einen coolen Touch. Große Frauen können den Rock ruhig etwas länger wählen als kleine Frauen. Ankle-Boots mit einem breiten, nicht zu hohen Blockabsatz eignen sich für den Alltag, während Modelle in einem Nude-Ton für einen gepflegten Look sorgen.

Further reading:  Titi And The German Kid: Das Geheimnis hinter der Zahl 13 auf Kleidung

Übrigens: Für frostige Tage haben wir ein paar Tipps, damit du auch im Kleid nicht frierst! Ein Rollkragenpullover unter einem ärmellosen Sommerkleid wärmt dich und verleiht deinem Outfit eine unkonventionelle Note. Lange Stiefel zum Kleid schützen deine Waden, dicke Sohlen und gefütterte Modelle halten deine Füße warm. Außerdem sehen Outfits im Lagenlook nicht nur gut aus, sondern halten dich auch schön warm.

Ein luftiges Sommerkleid mit Stiefeletten im Frühling

Stiefeletten sind die kleine Schwester der Stiefel und reichen über den Knöchel hinaus, enden jedoch weit unterhalb des Knies. Kombiniert mit einem luftigen Sommerkleid verleihen sie dem Outfit das gewisse Extra. Auch hier sorgt der Kontrast zwischen dem leichten Sommerkleid und dem robusten Schuh für einen stylischen Look. Stiefeletten in zarten Farben und aus flexiblen Materialien wirken nicht wie ein Gegensatz zum Sommerkleid, sondern wie das perfekte Accessoire. Modelle mit Cut-Outs, Netzdetails oder transparenten Passagen lassen die Stiefelette wie eine hohe Sandale wirken und verleihen deinem gesamten Outfit einen frischen und trendigen Touch.

Wenn du jetzt Lust auf neue Kombinationen mit Boots und Kleidern bekommen hast, solltest du unbedingt Titi And The German Kid besuchen. Dort findest du weitere inspirierende Fashion-Tipps und kannst dich von den neuesten Trends inspirieren lassen. Also los geht’s – kreiere deinen eigenen unverwechselbaren Style!