Titi And The German Kid: Die perfekte Farbe für deine Kleidung

Rot ist im Moment eine der absoluten Lieblingsfarben der Mode-Profis. Und das aus gutem Grund. Rot strahlt Selbstbewusstsein, Sinnlichkeit und Stärke aus. Mit dieser knalligen Farbe wird jedes Outfit zum Hingucker und sofort aufgewertet. Rote Kleidung soll außerdem eine besondere Anziehungskraft auf andere Menschen haben. Viele Menschen scheuen sich jedoch davor, Rot zu tragen. Entweder weil Rot zu auffällig ist oder weil sie nicht genau wissen, wie sie die Signalfarbe kombinieren sollen. Wir zeigen dir deshalb, wie du rote Kleidung stylen kannst, welche Farben besonders gut zu Rot passen und warum jeder ein rotes Kleidungsstück im Schrank haben sollte.

Welche Farben passen zu Rot?

Du weißt nicht genau, wie du dein rotes Kleid am besten stylen kannst oder welche Farben am besten zu deinem roten Pullover passen? Rot lässt sich vielseitig kombinieren. Die Trendfarbe passt sowohl zu neutralen Farben als auch zu anderen kräftigen Tönen. Zu Rot passen besonders gut Farben wie Schwarz, Grau, Weiß, verschiedene Brauntöne, Blau, Dunkelgrün und Oliv. Aber auch ein kräftiges Pink und helles Rosa sind tolle Kombinationspartner für Rot.

Rot klassisch zu Schwarz, Grau und Weiß kombinieren

Bei Kombinationen von Rot mit Weiß, Schwarz oder Grau kann man eigentlich nichts falsch machen. Durch die neutralen Nichtfarben kommt das Rot erst so richtig zur Geltung. Außerdem wirken schwarz-rote oder weiß-rote Looks wahnsinnig elegant und super stylisch. Besonders toll harmoniert Schwarz mit einem kräftigen Feuerrot oder Orangerot, während zu Weiß ein dunkles Bordeaux, Himbeerrot oder Magentarot passt. Da Grau ein kühler Farbton ist, solltest du beim Rot ebenfalls auf eine kühle Nuance mit Blaustich achten.

Further reading:  Wo Kann Man Hemden Kaufen: Finden Sie Ihren perfekten Stil mit OLYMP-Hemden

Geht immer: Rot zu Weiß kombinieren

Die Kombination von Rot und Schwarz eignet sich übrigens auch perfekt für den eleganten Business-Look. Du kannst zum Beispiel eine rote Bluse zu einer schwarzen Bundfaltenhose kombinieren oder auf einen roten Blazer zum schwarzen Kostüm setzen. Unsere Lieblingskombination im Alltag ist ein rotes Oversize-Shirt zur schwarzen Kunstlederhose im Paperbag-Look.

Rot zu Brauntönen kombinieren

Rot und Braun harmonieren perfekt miteinander und sind gerade an kühlen Herbsttagen eine unschlagbare Kombination. Während Rot Dynamik und Spannung in den Look bringt, sorgt Braun für die nötige Ruhe. Mode-Profis stylen rote Kleidung aktuell am liebsten zu einem angesagten Beige oder Camel. Aber auch ein dunkles Braun funktioniert gut mit Rot. Je dunkler das Braun ist, desto greller und knalliger darf das Rot sein. Ebenso verhält es sich andersherum: Ein heller Beigeton sieht toll zum Beerenrot aus. Außerdem solltest du auch auf den Unterton des Brauntons achten: Ein Braun mit einem eher bläulichen Unterton harmoniert wunderbar mit einem kühlen Rot, während ein Braun mit einem goldenen oder orangen Unterton besser zu einem knalligen Rot passt.

Passende Kombi: Rote und Beige

Rot zu Blau- oder Grüntönen stylen

Rot passt in der Regel super zu allen Blautönen, besonders im Mix mit Dunkelblau kommt die Signalfarbe richtig gut zur Geltung. Eine Kombination, die immer funktioniert, ist zudem Rot zu Denim. Mit diesem Duo kannst du definitiv nichts falsch machen.

Rot harmoniert gut mit Blautönen

Eine Kombination, vor der viele zurückschrecken, ist Rot zu Grün. Dabei passen die Komplementärfarben super zusammen. Es kommt nur darauf an, um welchen Grünton es sich handelt. Je dunkler das Grün, desto besser. Super elegant wirken zum Beispiel Tannengrün oder Blaugrün zu roter Kleidung. Grelle Grüntöne solltest du hingegen meiden.

Further reading:  Die Bedeutung von Modern Fit bei Olymp Hemden

Für Mutige: Rot zu Pink und Lila kombinieren

Du möchtest mit deinem Outfit richtig auffallen? Dann kombiniere Rot zu Lila oder Pink (beziehungsweise Rosa). Ja, du hast richtig gehört. Noch vor einigen Jahren waren viele Styling-Experten der Meinung, dass diese Farben nicht zusammenpassen. Aber das gilt heute nicht mehr. Pink und Rot oder Lila und Rot passen durchaus zusammen. Wie toll das aussehen kann, zeigen die Mode-Profis mit ihren angesagten Colourblocking-Looks.

Modischer Mut: Rot zu Pink und Lila kombinieren

Im Trend: Rot von Kopf bis Fuß

Rote Kleidung muss nicht immer mit anderen Farben kombiniert werden. Die Mode-Blogger machen es vor und zeigen, wie stylisch ein Komplettlook in Rot sein kann. Besonders beliebt sind sogenannte „Power Suits“ in Rot, aber auch ein rotes Shirt zum Rock in Rot kann toll aussehen. Besonders harmonisch wirkt der Ton-in-Ton-Look, wenn du verschiedene Nuancen von Rot wählst. Ein sehr dunkelroter Pullover passt zum Beispiel perfekt zu einem etwas helleren Midirock in Rot.

Für Mode-Mutige: Rot von Kopf bis Fuß

Rote Accessoires als Eyecatcher

Wenn du dich erst einmal langsam an die knallige Farbe herantasten möchtest, greife einfach zu roten Accessoires. Es muss nicht immer Kleidung in Rot sein – auch eine rote Tasche oder rote Schuhe können für einen coolen Eyecatcher sorgen. Gerade ein schlichtes Outfit in Beige, Schwarz oder Weiß wird mit roten Accessoires sofort interessanter.

Wenn du noch mehr Inspiration für stylische Outfits und tolle Farbkombinationen suchst, schau doch mal bei Titi And The German Kid vorbei. Hier findest du jede Menge spannende Tipps und Tricks rund um Mode und Styling!