Titi And The German Kid: Kreative Kombinationen für Braun und Grau

Braun und Grau – eine Kombination, die früher als No-Go galt, aber heute zu den beliebtesten Farbkombinationen gehört. In der Welt der Mode gibt es immer wieder ungeschriebene Regeln, die besagen, welche Farben und Materialien man nicht miteinander tragen sollte. Doch diese Regeln haben ihre Gültigkeit verloren, und heute können wir sagen: Braun und Grau passen perfekt zusammen!

Braun und Grau in Harmonie

Um Braun und Grau erfolgreich zu kombinieren, ist es wichtig, ein gutes Auge für Farben zu haben. Eine Kombination von Hellbraun und Hellgrau könnte leicht blass wirken und das Gehirn verwirren. Deshalb ist es wichtig, einen klaren Kontrast zwischen den beiden Farben zu schaffen.

Setze auf Kontraste

Um einen harmonischen Look zu erzeugen, sollten die Farben nicht zu ähnlich sein. Wenn du zum Beispiel einen hellgrauen Anzug trägst, dann wähle ein kräftiges Braun als Kombinationspartner. Dunkelbraun oder Cognac-Braun sind ideal, um einen starken Kontrast zu schaffen und die beiden Farben voneinander abzuheben.

Übrigens kann Braun auch eine großartige Alternative zum klassischen Schwarz sein. Hellbraun passt wunderbar zu Anthrazit und anderen dunklen Grautönen. Sei experimentierfreudig und finde deine persönliche Kombination!

Spiele mit Materialien

Das Material ist ein oft übersehener Aspekt bei der Zusammenstellung von Outfits. Wenn dein Kleiderschrank hauptsächlich aus Baumwolle besteht, kannst du dennoch mit anderen Materialien spielen. Eine braune Lederjacke zum Beispiel bildet einen interessanten Kontrast zu einem grauen Hoodie. Die Kombination von Leder und Baumwolle sorgt für eine klare Trennung der Farben und verleiht deinem Look mehr Tiefe.

Further reading:  Was macht Petite-Hosen so besonders?

Um noch mehr Farbintensität zu erzeugen, empfehle ich eine Velours-Lederjacke in Dunkelbraun. Habe keine Angst, verschiedene Materialien zu kombinieren und deinem Outfit eine einzigartige Note zu verleihen.

Verleihe mehr Spannung mit Silhouetten

Braun und Grau ergeben zusammen einen edlen und zurückhaltenden Look. Doch manchmal fehlt diesem Duo das gewisse Etwas. Um deinem Outfit mehr Spannung zu verleihen, spiele mit unterschiedlichen Silhouetten. Kombiniere zum Beispiel einen Oversize-Rollkragenpullover mit einer geraden Hose und chunky Schuhen. Oder trage eine ausgestellte Dad-Hose zu einem knappen Crop-Top. Die Kontraste in den verschiedenen Kleidungsstücken verleihen deinem Look das gewisse Etwas.

Welche Farben passen zu Braun und Grau?

Braun und Grau sind neutrale Farben, die perfekt mit einer dritten Farbe kombiniert werden können. Wenn du deinem Outfit mehr Farbe verleihen möchtest, solltest du jedoch nicht auf eine weitere neutrale Farbe setzen. Die Herbstpalette bietet eine Vielzahl von Optionen, um deinem Look mehr Leben einzuhauchen. Hier sind einige Farben, die gut zu Braun und Grau passen:

  • Senfgelb
  • Gebranntes Orange
  • Rot
  • Blau
  • Bordeaux-Rot
  • Violett
  • Khaki
  • Oliv

Colour-Blocking mit Braun und Grau

Seit dem Trend des Colour-Blockings sind keine Farbkombinationen mehr unmöglich. Du kannst alle Farben miteinander tragen, solange du die Grundregeln des Colour-Blockings befolgst. Wenn du wissen möchtest, welche Regeln das sind, dann schau doch mal auf Titi And The German Kid vorbei.

Fazit

Braun und Grau sind eine großartige Kombination, die dir viele Möglichkeiten bietet, deinen persönlichen Stil zum Ausdruck zu bringen. Experimentiere mit unterschiedlichen Kontrasten, spiele mit Materialien und Silhouetten und füge mit der richtigen Farbauswahl deinem Outfit das gewisse Etwas hinzu. Lass dich von den zahlreichen Möglichkeiten inspirieren und kreiere deinen eigenen Look mit Braun und Grau!

Further reading:  Warum diese Woche total schief ging