Titi und das deutsche Kind: Welche Farben passen zu Pink?

Pink – eine Farbe, die oft mit Barbie oder dem Pink Panther in Verbindung gebracht wird. Sie hat etwas Mädchenhaftes und Verspieltes an sich. Doch bedeutet das wirklich, dass nur junge Mädchen Pink tragen können? Dieses Klischee ist längst überholt! Tatsächlich stehen verschiedene Pinktöne vielen Frauen gut, vor allem wenn es sich um einen bläulicheren Pinkton handelt. Diese Farbe verstärkt die Strahlkraft intensiver Farbtypen und wirkt dynamisch. Doch welche Farben passen eigentlich zu Pink?

Pink als Farbe im Gesicht

Pink, direkt am Gesicht getragen, wirkt bei Mira besonders harmonisch. Mit dem passenden Lippenstift erschafft sie sogar eine kleine, runde Farbklammer. Pink ist jedoch nicht nur für feminine Typen geeignet! Kombiniert mit schillernden Accessoires wie Tasche und Schuhen, kommt ein sportliches Outfit besonders gut zur Geltung.

Pink als Körperfarbe

Mischa setzt auf eine Kombination aus Pink und Magenta. Diese kräftige Pink-Nuance kombiniert sie mit einem sanften Hortensienblütenmuster und einem weißen Shirt. Durch das monochrome Design wirkt der Look elegant und keineswegs kitschig. Eine klassische Kombination ist auch Pink mit Blau. Patricias Outfit ist jedoch alles andere als klassisch – vor allem durch die magentafarbene Hose. Traust du dich auch so etwas zu tragen?

Outfit kombinieren mit Pink - Welche Farbe passt zu Pink

Pink als Herzfarbe

Pink als Herzfarbe zieht sofort alle Blicke auf sich. Accessoires in Pink werden in jedem Outfit zu Blickfängen. Platziere sie geschickt, um die Aufmerksamkeit deines Gegenübers gezielt auf dich zu lenken. Neben Accessoires können Herzfarben auch als Muster in den Look integriert werden. Bei Julia leuchten die Blumen beispielsweise in Aubergine. Mischa kreiert einen Ton-in-Ton-Look mit einem kamelfarbenen Mantel und Hose, der erst durch die bunten Accessoires so richtig stilvoll wird. Dabei harmonieren die Pinkdetails des Tuchs sowohl mit dem lila Pullover als auch mit der grünen Tasche und erzeugen einen schönen Kontrast zum gedämpften Mantel. Ein ähnlicher Look für einen Kontrasttyp wie Dita von Teese.

Further reading:  Tipps zum Kombinieren von Senfgelb

Welche Farbe passt zu Pink? Pink kombinieren I Farb-Fitterie

Welche Farben passen zu Pink?

Mira kann verschiedene Pinktöne gut tragen. Sie integriert sie geschickt als Farbe im Gesicht, Körperfarbe und Herzfarbe in ihre Looks. Pink ist eben nicht gleich Pink, wie wir in diesem Artikel gezeigt haben. Und auch wenn du schon etwas älter bist, solltest du dich ruhig an Pink herantrauen. Beginne mit kleinen Dosen, beispielsweise in Form von Mustern oder Accessoires, und tast dich dann an größere Flächen heran.

Diese Farben lassen sich gut mit Pink kombinieren:

  • Dunkelblau
  • Rosa
  • Hellblau
  • Weiß
  • Flieder
  • Cognac
  • Taupe
  • Dunkelgrau
  • Schwarz

Die verschiedenen Pinktöne sind eng mit anderen femininen Rottönen und pastelligen Rosatönen verwandt. Diese Farben wirken sehr feminin und sinnlich. Welche davon trägst du am liebsten? Bemerkst du Unterschiede an dir, wenn du kräftiges Pink oder zartes Rosa trägst? Wahrscheinlich fühlst du dich nicht in jeder Farbe gleich wohl.

Wir unterstützen dich gerne dabei, herauszufinden, welche Farben wirklich gut zu dir passen und wie du dich authentisch nach außen präsentieren kannst. Mit unserer professionellen Farbberatung betrachten unsere Stylistinnen deine Fotos genau und wählen die besten Farben für dich aus.

Buche noch heute deine Online-Farbberatung mit individuellem Farbfächer und entdecke dein neues Farb-Ich.

Think Pink! 💗

Dein Team von Titi und das deutsche Kind