Titi und das deutsche Kind: Wie du flache Schuhe perfekt zum Kleid kombinierst

Warum sollten Komfort und Eleganz nicht zusammenpassen? Viele behaupten, dass nur hohe Absätze zu Röcken und Kleidern passen und flache Schuhe „unweiblich“ wirken. Doch ist das wirklich wahr? In diesem Artikel werden wir mit den Mythen der Mode aufräumen und zeigen, dass es absolut kein No-Go ist, flache Schuhe zum Kleid zu tragen!

Flache Schuhe sind keine Mode-Sünde

Flache Schuhe zum Kleid? Absolut kein Tabu! Im Gegenteil, immer mehr Frauen setzen auf bequeme und stylische Flats, um ihre Outfits elegant und dennoch bequem zu gestalten.

Im Unterschied zu Absatzschuhen sind Flats viel bequemer, da sie den Fuß nicht unnatürlich belasten. Schluss mit schmerzenden Füßen nach langen Nächten! Flache Schuhe ermöglichen es dir, dich leichter und schneller zu bewegen, was im Alltag und bei längeren Fußwegen ein riesiger Vorteil ist. Zudem sind flache Schuhe in der Regel langlebiger als Absatzschuhe, da sie gleichmäßiger belastet werden.

Es gibt viele verschiedene Designs von flachen Schuhen: Sneaker, Ballerinas, Sandalen oder Loafers. Sie alle passen zu verschiedenen Styles und können sowohl elegant als auch lässig kombiniert werden. Wer also auf hohe Absätze verzichten möchte, kann bedenkenlos zu flachen Schuhen greifen und einen trendigen Look kreieren.

So kombinierst du flache Schuhe perfekt zum Kleid

Welche Schuharten passen nun zum Kleid? Mit der folgenden Checkliste bist du auf der sicheren Seite:

  • Ballerinas: Diese klassischen Schuhe sind die beste Wahl für einen femininen Look. Es gibt trendige Styles mit Riemchen, Cut-Outs und spitz zulaufende Ballerinas, die deinen Fuß optisch strecken und dich größer wirken lassen.

  • Loafer: Wenn du nach eleganten, flachen Schuhen zum Kleid suchst, sind Loafer eine gute Wahl. Es gibt sie in verschiedenen Variationen, mit Plateausohle und Verzierungen. Trotzdem haben sie alle einen ähnlichen Schnitt, weshalb sie gleichermaßen ins Büro und in den Club passen.

  • Sandalen: Für heiße Tage sind Riemchensandalen in neutralen Farben eine elegante Wahl. Möchtest du dich lieber etwas lässiger stylen, greife zu Zehentrennern, die du am Strand schnell an- und ausziehen kannst.

  • Sneaker: Weiße Sneaker mit dicker Plateausohle sind absolut im Trend. Kombiniere sie mit A-Line Midi-Kleidern und Oversize Hemdkleidern für einen lässigen Look.

  • Boots: Diese Schuhe machen Kleider wintertauglich! Greife zu trendigen Chelsea Boots oder klassischen Schnürstiefeletten, um deinen Winterlook zu vervollständigen. Für einen wilden, rockigen Look kannst du auch Biker Boots mit Volantkleidern kombinieren.

Further reading:  Wie spricht man Chino Hose aus? Entdecke die richtige Aussprache!

Flache Schuhe für jeden Anlass

Es gibt eine Vielzahl von flachen Schuhen, die für jeden Anlass geeignet sind. Von klassischen Ballerinas bis hin zu sportlichen Sneakern – hier zeigen wir dir, welche Schuhe zu welchem Anlass passen:

  • Büro: Zu einem schlichten Etuikleid passen etwas ausgefallenere Ballerinas, wie spitz zulaufende Slingback-Modelle oder solche mit einer schwarzen Spitze.

  • Hochzeit: Je nach Dresscode der Veranstaltung kannst du zu Ballerinas oder auch zu Sandalen greifen. Besonders ein schickes Paar Sandalen mit Riemchen passt sehr gut zu einem eleganten Maxikleid.

  • Party: Zu formellen Veranstaltungen passen Loafer besonders gut. Kombiniere sie einfach mit einem kurzen Bodycon- oder A-Line-Kleid. Wenn die Party eher lässig ist, greife einfach zu weißen Sneakern.

  • Urlaub: Strandwetter ist Kleiderwetter! Kombiniere deine Sommerkleider mit einem Paar Zehentrennern. Wenn du es besonders bequem magst, sind Birkenstocks dafür eine gute Wahl.

Der Einfluss von Farben auf dein Outfit

Schuhe können als Ausgangspunkt dienen, um das restliche Outfit farblich abzustimmen. Hier sind ein paar Tipps, wie du deine Kleider gut mit den Schuhen kombinieren kannst:

  • Warme Farben (Rot, Gelb, Orange) und kühle Farben (Blau, Grün, Violett) harmonieren sehr gut miteinander. Schwarz, Weiß und Braun sind dagegen relativ neutral und können mit fast allen Farben kombiniert werden. Mischungen aus warmen und kühlen Farben lassen dein Outfit richtig strahlen, vor allem wenn es sich um Farbgegensätze (Blau/Orange, Gelb/Violett) handelt.

Hier sind ein paar Farbkombinationen, die dein Outfit harmonisch wirken lassen:

  • Rote Schuhe: Passen gut zu Naturtönen, aber auch zu dunklem Blau und Pink.

  • Violette Schuhe: Harmonieren gut mit Nude-Tönen, von pinkem Beige bis dunklem Braun. Aber auch kühleres Dunkelblau und Pink passen sehr gut dazu.

  • Gelbe Schuhe: Passen am besten zu weißen Kleidern, aber auch zur Kontrastfarbe Violett.

  • Goldfarbene Schuhe: Perfekt zu neutralen Farben sowie Weinrot, Smaragdgrün und Navyblau.

  • Silberne Schuhe: Harmonieren sehr gut mit kühleren Farben sowie Weiß und Schwarz, aber auch mit Beige und zartem Rosa.

Further reading:  Modetipps nach der Geburt: So fühlst du dich komfortabel und stylisch

Flache Schuhe als Statement

Flache Schuhe haben längst das Potenzial als richtige Statement-Pieces erkannt. Sie können deinen individuellen Stil unterstreichen und deinem Outfit das gewisse Etwas verleihen, das alle Blicke auf dich zieht.

Fast jeder flache Schuh kann mit einer dicken Plateausohle getragen werden. Vor allem bei Sneakern und Loafers bist du damit direkt am Puls der Zeit. Das ist besonders vorteilhaft, wenn du bequeme Schuhe suchst, aber dennoch nicht auf die zusätzliche Höhe von High Heels verzichten möchtest.

Möchtest du, dass deine flachen Schuhe zum Hingucker werden, dann schau dir Modelle mit auffälligen Verzierungen an. Loafer gibt es oft mit dicken Schnallen und goldglänzenden Schmucksteinen. Für farbliche Aufregung sorgen Sneaker, die neben neutralen Farben auch in leuchtenden Neonfarben erhältlich sind.

Fazit: Flache Schuhe zum Kleid? Auf jeden Fall!

Die Zeiten, in denen Schönheit mit Schmerz einhergehen musste, sind längst vorbei. Flache Schuhe zum Kleid sind definitiv kein No-Go und auch keineswegs „unweiblich“. Sie sind inzwischen eine bequeme Alternative zu High Heels und Stilettos geworden. Es gibt viele Modelle flacher Schuhe, die mit allen Arten von Kleidern kombiniert werden können. Egal ob dezent und schlicht oder ein auffälliges Statement-Piece – die Vielfalt ist endlos!

Bist du überzeugt? Dann lass dich von Titi und dem deutschen Kind in unserem Shop inspirieren und entdecke jetzt deine neuen Lieblingsschuhe, mit denen du deinem Kleid einen bequemen Chic verleihen kannst.

Bilder: Dmitry Tkachuk, Maria Markevich, Kretivz photos