Die besten Styling-Tipps für kurvige Frauen

Wenn es darum geht, sich in seiner eigenen Haut wohlzufühlen und zu strahlen, ist die richtige Kleidung entscheidend. Deshalb haben wir 5 modische Outfit-Ideen und nützliche Tipps zusammengestellt, um kurvige Frauen vorteilhaft in Szene zu setzen. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie, welche Looks zu Ihrer Figur passen. Schluss mit „Problemzonen“! Denn am Ende des Tages zählt nur eines: dass Sie sich in Ihrer Haut wohlfühlen.

Outfit-Idee 1: Ärmel zum Kaschieren kräftiger Oberarme

Eine tolle Möglichkeit, kräftige Oberarme zu kaschieren, sind Oberteile mit weiten Ärmeln. Sie verleihen dem Look eine gewisse Leichtigkeit und lenken den Blick auf andere Partien des Körpers.

Outfit-Idee 2: Fließende Oberteile für ein kaschierendes Bäuchlein

Wenn Sie ein kleines Bäuchlein haben, können fließende Oberteile Wunder bewirken. Sie umspielen geschickt die Problemzone und sorgen dafür, dass Sie sich rundum wohl fühlen.

Outfit-Idee 3: Dunkle Jeans für breite Hüften

Breite Hüften lassen sich mit dunklen Jeans gekonnt kaschieren. Dunkle Farben haben eine schlankmachende Wirkung und lassen Ihre Körperproportionen harmonischer wirken.

Outfit-Idee 4: Die Magie der weiblichen Kurven – Oberweite umhüllen

Falls Sie eine üppige Oberweite haben, sollten Sie darauf achten, diese vorteilhaft in Szene zu setzen. Kleider oder Oberteile mit V-Ausschnitt betonen Ihr Dekolleté und lenken den Blick auf Ihre femininen Vorzüge.

Further reading:  Welche Farbe passt am besten zu einer grauen Hose?

Outfit-Idee 5: Tipps und Tricks für eine optische Verlängerung

Möchten Sie größer wirken? Hier sind ein paar Tricks, die Ihnen dabei helfen können: Wählen Sie Kleidungsstücke mit vertikalen Elementen wie Längsstreifen, Bundfalten oder Reißverschlüssen. Auch Accessoires wie lange Ketten haben eine streckende Wirkung. So erzielen Sie eine optische Verlängerung Ihrer Silhouette.

Kleidung, die schlank macht

Mollige Frauen fragen sich oft, welche Kleidung schlank macht. Der Lagenlook ist hier eine großartige Lösung. Durch geschickt kombinierte Schichten können Sie Ihre Kurven umschmeicheln und Problemzonen gekonnt kaschieren. Dabei sollten Sie darauf achten, dass die Schichten unterschiedliche Längen haben und Sie mit verschiedenen Stoffen und Schnitten spielen.

Welche Farben stehen molligen Frauen?

Es ist ein bekanntes Klischee: Schwarz macht schlank. Und tatsächlich, dunkle Farben wirken vorteilhaft und kaschieren kleine Pölsterchen. Allerdings bedeutet das nicht, dass Frauen mit Kurven komplett auf Farben verzichten müssen. Es kommt vielmehr darauf an, die richtige Farbe für den eigenen Typ zu finden. Frauen mit hellem Hautton und hellen Haaren stehen warme und helle Farben, während Frauen mit olivfarbigem Hautton und braunen Haaren eher auf erdige Töne setzen sollten.

Styling-Tipps für kleine mollige Frauen

Hier sind noch ein paar weitere Tipps für das perfekte Styling kleiner molliger Frauen: Setzen Sie auf vertikale Elemente wie Längsstreifen oder Beinschlitze, um Ihre Silhouette optisch zu strecken. Entscheiden Sie sich für Outfits im Ton-in-Ton-Look, um eine zusammenhängende Optik zu erzeugen. Und natürlich darf auch der Absatz nicht fehlen. Schuhe mit Absatz, selbst mittelgroße, verleihen Ihnen eine schöne Körperhaltung und lassen Ihre Beine optisch länger wirken.

Further reading:  Wie du die Länge eines Kleides richtig misst

Und vergessen Sie nicht: Am wichtigsten ist es, dass Sie sich in Ihrer Kleidung wohl fühlen und Ihre Schokoladenseite betonen. Erfahren Sie mehr über Styling-Tipps und Fashion-Trends auf Titi And The German Kid.