Tipps für einen perfekten Po: Welche Hosen passen zu dir?

Ein toller Po – jeder hat seine eigene Vorstellung davon, wie er aussehen sollte. Wenn das Fitnessstudio noch nicht die gewünschten Ergebnisse gebracht hat, kommt hier die Lösung: Die perfekte Jeans! Erfahre, wie du deinen Po mit dem richtigen Schnitt in Form bringen kannst.

Für einen flachen Po: Jeans mit Volumen

Wenn du dich nach mehr Volumen sehnst, dann sind etwas höher geschnittene Jeans mit großen Gesäßtaschen perfekt für dich. Diese lassen deinen Po fülliger und runder wirken. Noch besser wird der Effekt, wenn die Taschen weit auseinanderliegen und einen großen Abstand zur Mittelnaht haben. Dadurch wirkt der Po optisch breiter.

Farbe und Taschen für mehr Volumen

Wenn du noch mehr Volumen möchtest, solltest du Jeans mit schräg aufgesetzten Gesäßtaschen wählen. Zusätzlich sorgen Paspeltaschen, Klapptaschen mit Knöpfen oder auffällige Verzierungen wie Stickereien, Pailletten oder farbige Nähte für Extra-Volumen. Auch helle Used-Effekte auf Pohöhe lassen den Po voller wirken. Jeans ohne Gesäßtaschen tragen ebenfalls dazu bei, dass der Po größer wirkt.

Für einen großen Po: Jeans, die ihn kleiner wirken lassen

Nicht jeder ist glücklich über einen großen Hintern, aber auch dafür haben wir die passenden Jeans. Verzichte lieber auf Hosen ohne Taschen, da diese den Po noch breiter wirken lassen. Auch auffällige Verzierungen wie Knöpfe oder Stickereien können auftragen. Besser geeignet sind Jeans mit kleinen Gesäßtaschen, die dicht beieinander liegen. Je näher sie an der Mittelnaht angebracht sind, desto kleiner wirkt dein Hintern. Dunkle Waschungen sind schmeichelhafter als helle Farben. Achte auch darauf, dass die Jeans gut stretchig sind, um den Po in Form zu bringen.

Further reading:  Titi und das Deutsche Kind: Eine Reise durch die Welt von Depeche Mode

Push-up Jeans für einen knackigen Po

Shaping Jeans oder Push-up Jeans können zwar keine Wunder vollbringen, aber sie lassen den Po definitiv knackiger aussehen. Der Shaping-Effekt entsteht durch das feste, aber elastische Material, die dunkle Farbe und die perfekt angebrachten Taschen. Die Jeans heben den Hintern optisch an, formen ihn wie Shapewear und zaubern einen sexy Apfelpo.

Mit Schuhen schummeln

Ein einfacher Trick, um den Po knackiger aussehen zu lassen, ist das Tragen von hohen Schuhen. Der Absatz streckt den Körper, verlängert die Beine und hebt den Po an, sodass er straffer wirkt.

Etwas Wichtiges zum Schluss: Lass dich nicht von anderen vorschreiben, wie du dich kleiden sollst. Mode ist Geschmackssache und das Wichtigste ist, dass du dich wohl fühlst. Diese Tipps sollen dir lediglich als Inspiration dienen. Und denk immer daran: Mode soll vor allem Spaß machen!

Titi And The German Kid