Die perfekte Kombination: Hemden unter Jacken im Frühling

Der Frühling ist endlich da und es ist Zeit, die dünne Jacke aus dem hinteren Teil deines Kleiderschranks zu nehmen und gründlich zu reinigen. Das Wetter kann etwas unberechenbar sein, aber du kannst dich sicher fühlen, dass deine Jacke sauber ist und jederzeit bereit für den Einsatz.

Vergiss nicht, dass du unter deiner Jacke auch ein oder zwei zusätzliche Schichten tragen kannst, falls es etwas kühler wird.

Eine einfache Möglichkeit, deinen Look sofort aufzupeppen, ist das Tragen eines Hemdes unter deiner Jacke. Dies verleiht deinem Outfit immer einen raffinierteren Touch und ist perfekt, wenn du direkt von der Arbeit kommst und nicht viel Zeit zum Umziehen hast.

Das Schöne an diesem Look ist, dass er sowohl für Männer als auch für Frauen funktioniert. Also ist dieser Beitrag für jeden von euch!

Lasst uns nun die verschiedenen Jackenstile anschauen, die du vielleicht schon hast oder in Zukunft kaufen möchtest, und wie du sie mit einem Hemd kombinieren kannst.

Jacken für Männer

Du besitzt wahrscheinlich mindestens einen dieser Jackenstile, vielleicht sogar mehr. Du hast wahrscheinlich ähnliche Hemden, Hosen und Schuhe wie die, die wir ausgewählt haben.

Wenn es darum geht, ein Hemd mit einer Jacke zu kombinieren, geht es darum, das Beste aus dem zu machen, was du bereits hast, aber du kannst immer ein paar zusätzliche Artikel hinzufügen, um deinen Look auf die nächste Stufe zu heben.

  • Wachsjacken: Wir sind große Fans von Wachsjacken. Sie sind so gut wie ein Grundnahrungsmittel für uns in den Frühlings- und Sommermonaten. Wenn du eine Wachsjacke in einer dunklen, neutralen Farbe wie Marineblau, Oliv, Braun oder Schwarz kaufst, hast du unendlich viele Möglichkeiten, welche Hemden dazu passen. Eine braune oder olivfarbene Jacke mit einem karierten Hemd in Beige/Braun ist ein klassischer Country-Look.

  • Tweedjacken: Bei Tweedjacken liegt der Fokus auf der Jacke selbst. Tweed ist tendenziell ein teureres Material, daher sollte es immer im Mittelpunkt stehen. Kombiniere eine dunklere Tweedjacke mit einem helleren Hemd, um einen schönen Kontrast zu erzeugen. Ein Favorit von uns ist ein goldfarbenes Hemd, das perfekt zu Tweed passt.

  • Steppjacken: Eine Steppjacke bietet dir die Möglichkeit, mit Farben zu experimentieren. Warum bleibst du immer bei Schwarz und Braun? Probiere doch mal eine olivfarbene oder marineblaue Jacke aus. Kombiniere sie mit einem schlichten Hemd, um der Jacke die Show zu stehlen.

  • Gefütterte/wasserdichte Jacken: In den unvorhersehbaren Sommermonaten in Deutschland solltest du immer eine wasserdichte Jacke in deinem Schrank haben. Lass deiner Kreativität freien Lauf und wähle eine Jacke in einer lebendigen Farbe wie Blau oder Rot. Kombiniere sie mit einem Hemd in einer neutralen Farbe, um einen perfekten Look zu erzielen.

Further reading:  Bye bye Oberschenkelreiben: Sommerfreude mit Röcken und Kleidern ohne Schmerzen

Jacken für Frauen

Für die Ladies gibt es normalerweise eine größere Auswahl an Farben, was die Kombination von Jacken und Hemden etwas schwieriger machen kann.

  • Wachsjacken: Hellbraune Farben sind immer im Trend, wenn der Frühling kommt. Bei Rydale integrieren wir gerne diese Farbe in unsere Kollektionen, um unseren Country-Chic-Look beizubehalten. Trage eine hellbraune Wachsjacke mit einem gemusterten Hemd, um deinem Look einen modernen Touch zu verleihen.

  • Tweedjacken: Tweed für Damen kann super stylisch sein, denn es gibt viele verschiedene Karomuster zur Auswahl. Für eine Kapuzenjacke empfehlen wir einen Tweed-Mantel mit einem Karomuster in babyrosa. Kombiniere ihn mit einem passenden Hemd für einen perfekt abgestimmten Look.

  • Steppjacken: Wer sagt, dass Steppjacken immer in dunklen, neutralen Farben sein müssen? Bei Rydale lieben wir Farbe! Entscheide dich für eine gesteppte Biker-Babe-Jacke mit Jeansbesatz in Blau und kombiniere sie mit einem karierten Hemd in einer passenden Farbe.

  • Regenjacken/Reitjacken: Genau wie bei den Herren sind Regenjacken eine großartige Möglichkeit, deine Persönlichkeit mit etwas Farbe zu zeigen. Entscheide dich für eine auffällige Farbe und halte den Rest deines Outfits neutral und schlicht.

Egal, ob du dich für neutrale Farben entscheidest oder gerne mit lebendigen Farben experimentierst, ein klassisches Hemd, das zu jeder Jacke passt, ist perfekt für den Frühling. Es ist immer hilfreich, ein paar Optionen zu haben, die zu deinen ausgewählten Jacken passen, für die Tage, an denen du absolut keine Ahnung hast, was du tragen sollst!

Jetzt bist du bereit, Hemden unter deinen Jacken zu rocken und deinen eigenen einzigartigen Stil zu kreieren. Vergiss nicht, die Titi And The German Kid-Website zu besuchen, um weitere coole Fashion-Tipps zu erhalten!

Further reading:  Modegestaltung: Die geheimen Regeln enthüllt!

Ein toller Look kann so einfach sein. Viel Spaß beim Stylen!