Wer bezahlt die Kleider für Blumenkinder?

Blumenkinder sind ein süßer Brauch bei Hochzeiten und werden mittlerweile bei fast jeder zweiten Hochzeit eingesetzt. Ursprünglich sollten die Blumenkinder mit ihren Blüten für einen reichen Kindersegen beim Brautpaar sorgen. Heutzutage dienen sie eher dazu, eine festliche Atmosphäre zu schaffen und die Hochzeitsgesellschaft zu verzaubern.

Tipps zur Auswahl der Blumenkinder

Bei der Auswahl der Blumenkinder gibt es ein paar Dinge zu beachten. Normalerweise sucht man Kinder im Alter von 3-9 Jahren aus dem Verwandten- oder Bekanntenkreis aus. Es ist auch möglich, dass kleinere Kinder in einem geschmückten Bollerwagen sitzen. Die Anzahl der Blumenkinder ist euch überlassen, aber sie und deren Eltern sollten auch zur Hochzeitsfeier eingeladen sein.

Die Organisation der Blumenkinder

Um sicherzustellen, dass alles reibungslos abläuft, ist eine Generalprobe mit den Blumenkindern ratsam. Dabei wird erklärt, wie das Streuen der Blüten funktioniert. Es ist wichtig, dass die Blumenkinder langsam gehen und die Blumen gleichmäßig verteilen. Kleinere Kinder können von einer Brautjungfer begleitet werden.

Blumenkinder-Outfits

Die Wahl der richtigen Kleidung ist entscheidend, damit sich die Blumenkinder wohl fühlen. Es gibt süße Kleider mit Tüllrock für die Mädchen und Kombinationen aus Hosenträgern und Fliegen für die Jungs. Die Schuhe sollten bequem sein, damit die Blumenkinder gut laufen können. Auch die Frisur der Blumenmädchen kann mit einem Blumenkranz oder einem Haarreif verschönert werden.

Blumen und Blumenkörbchen

Für die Blumenkinder könnt ihr bunte Blütenblätter verwenden, die ihr günstig beim Floristen bekommt. Es ist schön, wenn die Blumen ausgesucht werden, die auch im Brautstrauß oder bei der Dekoration verwendet wurden. Die Körbchen, aus denen die Blumen gestreut werden, sind meistens weiß oder braun und können beim Floristen ausgeliehen oder online gekauft werden.

Further reading:  Mit Stil ins Büro: Mit kurzen Hosen die Hitze überstehen

Dankeschön für die Blumenmädchen

Es ist eine nette Geste, den Blumenkindern zusätzlich zum Gastgeschenk und den Fotoabzügen eine Kleinigkeit als Dankeschön zu schenken. Beispielsweise könnt ihr ihnen Armbänder, Malbücher oder personalisierte Kosmetiktaschen schenken.

Schöne Inspirationen zu Blumenmädchen bei der Hochzeit

Es gibt viele tolle Ideen und Inspirationen, wie man Blumenmädchen und -jungs in die Hochzeit einbeziehen kann. Von Blumenkränzen über besondere Aufgaben bis hin zu schönen Fotoshootings. Lasst eurer Kreativität freien Lauf!

Titi And The German Kid