Wie du schwarze Hosen wieder strahlend schwarz bekommst

Deine schwarze Lieblingshose ist im Laufe der Zeit verblasst und sieht nicht mehr so schön aus wie früher? Keine Sorge! Mit ein paar einfachen Hausmitteln kannst du die Farbe im Handumdrehen auffrischen und intensivieren. Lass uns gemeinsam herausfinden, wie du das schaffst, ohne dass deine schwarze Wäsche ausbleicht.

1. Essig

Wusstest du, dass Essig ein hervorragendes Hausmittel zum Waschen von schwarzer Wäsche ist? Gib einfach eine Tasse Essig direkt in die Waschtrommel und wasche deine schwarze Kleidung wie gewohnt. Der Essig hilft dabei, dass die Farbe im Stoff besser haften bleibt und schützt vor unerwünschten Waschmittelrückständen. Übrigens wirkt Essig auch wie ein natürlicher Weichspüler!

2. Kaffee oder Tee

Es klingt etwas ungewöhnlich, aber Kaffee oder schwarzer Tee können Wunder bewirken. Bereite einfach eine Tasse Kaffee oder schwarzen Tee wie gewohnt zu und gib ca. zwei Tassen davon zur Wäsche in die Trommel. Wasche die Kleidung anschließend ohne Zugabe von Waschmittel. Du wirst überrascht sein, wie strahlend schwarz deine Wäsche danach aussieht!

3. Salz

Salz ist nicht nur kostengünstig, sondern auch ein echtes Wundermittel für schwarze Wäsche. Gib eine halbe Tasse Salz zusammen mit den betroffenen Kleidungsstücken in die Waschmaschine. Das Salz zieht Waschmittelrückstände aus den Kleidern und verhindert so einen unerwünschten Grauschleier. Deine schwarze Wäsche wird danach wieder wie neu aussehen!

4. Pfeffer

Pfeffer hilft nicht nur dabei, die Kleidung dunkler zu machen, sondern entfernt auch Waschmittelreste, die sich im Gewebe angesammelt haben. Gib einfach zwei Teelöffel Pfeffer in die Waschmaschine und wasche deine Kleidung ohne Zugabe von Waschmittel. Beachte jedoch, dass diese Methode nicht für empfindliche Materialien wie Seide oder Leinen geeignet ist, da sie diese beschädigen könnte.

Further reading:  Titi And The German Kid: Wie Influencer und Fast-Fashion-Giganten die Modewelt auf den Kopf stellen

5. Efeu

Es klingt vielleicht ungewöhnlich, aber Efeu kann tatsächlich Wunder bewirken, um schwarze Kleidung wieder strahlend schwarz zu machen. Nehme 10 bis 15 frisch gepflückte, dunkelgrüne Efeublätter und lege sie in ein Wäschenetz. Gib das Wäschenetz dann gemeinsam mit der Wäsche in die Waschtrommel und wasche alles ohne Zugabe von Waschmittel bei 30 Grad. Die Stoffe aus dem Efeu sorgen dafür, dass deine schwarze Wäsche ihre Farbe zurückbekommt. Beachte jedoch, dass Efeu giftig ist und du beim Umgang am besten Handschuhe tragen solltest.

So verhinderst du das Verblassen schwarzer Textilien

Damit schwarze Textilien nicht verblassen, solltest du immer ein Waschprogramm mit niedriger Waschtemperatur bei 30 bis 40 Grad wählen und dich an die Hinweise auf den Waschetiketten halten. Drehe die Kleidung vor dem Waschen immer auf links, um sie zu schonen. Trockne die Stücke niemals im Trockner, sondern hänge sie zum Trocknen auf. Die Hitze im Trockner kann die Fasern schädigen und dazu führen, dass die Farbintensität nachlässt. Außerdem solltest du schwarze Kleidungsstücke nicht in direktes Sonnenlicht hängen, da dies zu Ausbleichen führen kann.

Es ist außerdem ratsam, ein spezielles Vollwaschmittel für dunkle Kleidung zu verwenden. Dieses entfernt nicht nur Flecken effektiv, sondern erhält auch die Farbe deiner Wäsche. So musst du deine schwarze Kleidung nicht nachfärben.

Und jetzt weißt du, wie du deine schwarzen Hosen wieder strahlend schwarz bekommst! Viel Spaß beim Ausprobieren dieser Hausmittel und erzähle doch auch deinen Freunden von deinen Tipps zur Farbauffrischung. Und wenn du noch mehr interessante Artikel lesen möchtest, schau doch mal bei Titi And The German Kid vorbei!

Further reading:  Perfekt gestylt bei 16 Grad