So entfernen Sie Fettflecken aus Ihrer Kleidung

Ein unglücklicher Fettfleck auf Ihrer neuen Hose kann ziemlich ärgerlich sein. Aber um Fettflecken aus Kleidung zu entfernen, ist mehr als Wasser erforderlich. Mit einigen Hausmitteln können Sie jedoch erfolgreich die unschönen Rückstände von Ihren Textilien entfernen.

Frische Fettflecken aus Kleidung entfernen

Wenn Sie Fettspritzer auf Ihrer Kleidung entdecken, sollten Sie sofort handeln. Es ist viel einfacher, einen frischen Fettfleck zu entfernen als einen eingetrockneten. Wasser allein reicht oft nicht aus, um Fettflecken zu entfernen. Aber Sie können ein wenig Shampoo oder Spülmittel verwenden, da diese Reinigungsmittel fettlösende Eigenschaften haben. Reiben Sie ein paar Tropfen vorsichtig in das Textil ein und spülen Sie den Fleck dann mit klarem Wasser aus.

Gallseife und vegane Alternativen wie Kernseife sind ebenfalls gute Ersthelfer gegen Fettflecken auf der Kleidung. Befeuchten Sie die Stelle, an der sich der Fleck befindet, und reiben Sie ihn dann mit der Seife ein. Bei größeren Flecken sollten Sie von außen nach innen arbeiten, um eine Ausbreitung des Flecks zu verhindern. Lassen Sie die Seife etwa 15 Minuten einwirken, bevor Sie sie wieder ausspülen. Dieser Trick funktioniert übrigens auch bei bereits eingetrockneten Fettflecken.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den frischen Fettfleck mit etwas Backpulver, Mehl oder Natron zu bestreuen. Wenn Sie zufällig Kreide zur Hand haben, können Sie diese auch auf den Fleck drücken. Dies funktioniert besonders gut bei dickeren Kleidungsstücken wie Jeans oder Jacken. Stellen Sie sicher, dass der Fleck vollständig bedeckt ist, damit das Pulver das Fett aus der Kleidung ziehen kann. Lassen Sie das Pulver mindestens 15 Minuten einwirken und bürsten Sie es dann vorsichtig ab. Anschließend können Sie das Kleidungsstück in die Waschmaschine geben.

Further reading:  Titi And The German Kid: Finde dein perfektes Jugendweihe Kleid

Wenn Sie einen frischen Fettfleck bemerken, können Sie das betroffene Kleidungsstück auch sofort ausziehen und einweichen lassen. Geben Sie die Kleidung dazu in ein Waschbecken oder eine Schüssel und fügen Sie etwa einen Esslöffel geeignetes Waschpulver für das Textil hinzu. Lassen Sie es dann für ein paar Stunden oder über Nacht einweichen. Anschließend sollten Sie das Kleidungsstück in die Waschmaschine geben, um auch die letzten Rückstände des Fettflecks zu entfernen.

Eingetrocknete Fettflecken aus Kleidung entfernen

Die Entfernung von bereits eingetrockneten Fettflecken aus der Kleidung ist deutlich schwieriger, aber nicht unmöglich. In solchen Fällen können Ihnen folgende Hausmittel und Tricks helfen:

Mischen Sie etwas Tonerde mit Wasser und tragen Sie sie auf den Fleck auf. Lassen Sie die Tonerde vollständig trocknen und bürsten Sie dann die Rückstände ab. Waschen Sie das Kleidungsstück anschließend in der Waschmaschine.

Sie können auch hochprozentigen Alkohol verwenden, um eingetrocknete Fettflecken aus der Kleidung zu entfernen. Geben Sie etwas Alkohol auf einen Lappen, bis er feucht ist, und tupfen Sie damit die betroffene Stelle ab. Lassen Sie den Alkohol einige Minuten einwirken und tupfen Sie dann die Stelle mit etwas Toilettenpapier ab. Dadurch werden die Fettreste aus der Kleidung gezogen. Falls der Fettfleck danach immer noch sichtbar ist, wiederholen Sie den Vorgang. Beachten Sie bitte, dass dieser Trick auch bei empfindlichen Stoffen wie Seide funktioniert.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den Fettfleck mit einem Blatt Löschpapier aus der Kleidung zu entfernen. Legen Sie das Löschpapier auf die betroffene Stelle und bügeln Sie darüber. Die Wärme zieht das Fett aus der Kleidung und das Löschpapier absorbiert es. Dieser Trick funktioniert jedoch nur bei Textilien, die gebügelt werden dürfen.

Further reading:  Die perfekten Schuhe für dein taupefarbenes Kleid

Wenn Sie weitere Tipps zur Fleckenentfernung suchen, besuchen Sie gerne die Website Titi And The German Kid.

Schlagwörter: Gewusst wie, Putzen, Waschen