Die perfekte Geschenkidee: Ein gefaltetes Geldschein-Hemd

Wieder einmal auf den letzten Drücker oder keine Ahnung, was man schenken soll? Geldgeschenke sind die Lösung! Im Gegensatz zu materiellen Geschenken gefallen Geldscheine immer und können in Dinge investiert werden, die wirklich gebraucht werden. Aber wie verpackt man Geldgeschenke auf eine originelle Art und Weise?

Mit unserem T-Shirt Falttrick wird das Geschenk zu einem echten Hingucker. Stell dir vor, du hast eine Flasche Sekt als Geschenk, dann befestige die Geldscheine mit Geschenkband um den Flaschenhals. Mit ein wenig Kreativität lassen sich auch zahlreiche andere Geschenke mit den gefalteten Geldscheinen kombinieren.

So kannst du aus einem Geldschein ein T-Shirt oder Hemd falten

In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir dir, wie du aus einem Geldschein ein lustiges kleines Hemd oder T-Shirt falten kannst. Die Falttechnik ist ganz einfach und nach ein paar Mal Üben wirst du sie im Schlaf beherrschen.

Schritt 1: Geldschein senkrecht ausrichten

Lege den Geldschein senkrecht vor dich hin. Egal welche Stückelung, auch kleine Scheine eignen sich perfekt.

20 Euro Geldschein

Schritt 2: Den oberen Rand 2cm umschlagen

Umschlage den oberen Rand des Geldscheins ca. 2 cm und fahre mit dem Fingernagel über die Kante.

Further reading:  Die Kunst der richtigen Wanderbekleidung

Schritt 3: Geldschein mittig nach innen falten

Falte den Geldschein einmal längs in der Mitte und klappe ihn danach wieder auf, um eine Mittellinie zu erzeugen.

Schritt 4: Die äußeren Ränder zur Mitte einknicken

Falte den rechten Rand bis zur Mittellinie und wiederhole dasselbe mit der linken Seite.

Schritt 5: Die Ärmel falten

Falte die beiden inneren Ecken am oberen Rand nach außen, um die späteren Hemdärmel zu formen. Die Ecken sollten dabei ein „V“ ergeben.

Schritt 6: Das untere Ende 5mm umschlagen

Drehe den Geldschein um und schlage das untere Ende ca. 0,5 cm um. Ziehe mit dem Fingernagel noch einmal nach.

Schritt 7: Die Ecken am unteren Rand, Richtung Mittellinie falten

Drehe den Geldschein wieder um und falte die Ecken am unteren Rand in Richtung der Mittellinie. Diese kleinen Ecken werden später den Kragen bilden.

Schritt 8: Die untere Seite nach oben umknicken

Falte den oberen Rand mit dem „V“ bis zum Kragen herunter. Der Kragen sollte etwas überstehen.

Und schon ist das T-Shirt oder Hemd aus einem Geldschein gefaltet! Wenn du nicht so viele Geldscheine verschenken möchtest, kannst du auch buntes Papier in verschiedenen Größen nehmen und zu T-Shirts oder Hemden falten. So entsteht beispielsweise eine Collage aus Papier- und Geldhemden oder eine kleine Kleiderstange mit verschiedenen Shirts aus Geld und Papier. Kreativer als eine Gutscheinkarte ist das allemal!

Neben dem gefalteten T-Shirt Geldschein gibt es noch zahlreiche andere Faltvariationen, die dein Geschenk mit Sicherheit genauso gut aussehen lassen. Probiere es aus und verleihe deinen Geldgeschenken eine persönliche Note!

Further reading:  Wie der Stil den Menschen prägt

Mehr Informationen und Inspirationen findest du auf Titi And The German Kid.