Tipps zur Findung des eigenen Stils: Eine Reise zu sich selbst!

Sie haben es bestimmt schon erlebt: Sie sehen jemanden in einem Outfit, das einfach atemberaubend aussieht, und denken: „Das will ich auch haben!“ Doch dann, als Sie das Outfit selbst ausprobieren, stellen Sie fest, dass es bei Ihnen einfach nicht funktioniert. Woran liegt das und wie finden Sie den passenden Stil, der zu Ihnen passt?

Der Grund, warum ein Outfit bei Ihnen nicht gleich gut aussieht wie bei anderen, kann an der falschen Farbwahl liegen, die Sie blass aussehen lässt. Auch die richtige Länge und Schnittführung des Kleidungsstücks sind entscheidend. Doch es geht noch weiter: Der Gesamtstil und das Image müssen zu Ihnen passen.

Es gibt verschiedene Kleidungsstile: rockig, mädchenhaft, extravagant, sportlich, detailreich oder minimalistisch. Jeder Mensch hat eine eigene Persönlichkeit und daher kann der passende Stil für jeden ganz individuell sein. Sie bewegen sich anders, Sie leben anders – Sie sind eben Sie!

Den eigenen Stil zu finden, ist somit eine Entdeckungsreise zu sich selbst. Es geht darum herauszufinden, wer Sie als Person sind und was Sie mit Ihrer Kleidung ausdrücken möchten. Fokussieren Sie sich darauf, was Ihnen steht, und lassen Sie sich nicht von ständig wechselnden Trends stressen.

Berühmte Stilikonen wie Coco Chanel, Marlene Dietrich, Marilyn Monroe oder Audrey Hepburn haben im Laufe ihres Lebens ihren eigenen, unverwechselbaren Stil entwickelt. Ihr Stil spiegelt ihre Persönlichkeit wider und ist zeitlos. Mit einigen Tipps können auch Sie Ihrem eigenen Stil näherkommen.

Die ersten 5 Schritte zur Findung des eigenen Stils:

1. Ihre Persönlichkeit und Ihr Stil

Wer sind Sie und was macht Sie aus? Ihre Persönlichkeit, Ihre Eigenschaften, Ihr ästhetisches Empfinden, Ihre Vorlieben, Ihr Lebensstil, Ihr Beruf – all das sagt etwas über Ihren Stil aus. Nehmen Sie sich einen Notizblock und schreiben Sie auf, welche Eigenschaften Sie ausmachen. Bewusstsein für Ihre Eigenschaften verhindert, dass Ihr Look wie eine Verkleidung wirkt.

2. Kennen Sie Ihre idealen Farben und Schnittführungen

Ständig wechselnde Trends können verwirrend sein. Finden Sie heraus, welche Schnittführungen und Silhouetten am besten zu Ihrer Figur passen. Welche Farben lassen Ihren Teint strahlen? Achten Sie auch auf Materialien und Muster, die Ihnen schmeicheln und nicht wie eine Verkleidung wirken. Wissen, was Ihnen steht, gibt Ihnen Sicherheit und hilft Ihnen, den Überblick zu behalten.

Outfit

3. Inspiration durch Modevorbilder und ein Moodboard

Selbst ein Modedesigner hat nicht jeden Morgen neue Ideen im Kopf. Mit Kreativitätstechniken können Sie Ihre eigene Stilrichtung finden. Ein Moodboard ist eine dieser Techniken. Sammeln Sie Bilder von Farben, Stilen, Materialien, die Ihnen ästhetisch gefallen. Suchen Sie nach Gemeinsamkeiten in Farben, Materialien, Mustern und Schnittführungen. Das Moodboard gibt Ihnen Klarheit und hilft Ihnen, Ihren eigenen Stil zu entwickeln.

4. Bestandsaufnahme der Garderobe

Vergleichen Sie Ihre Kleidung mit den Ergebnissen aus dem Moodboard. Gibt es Kleidungsstücke, die nicht zu Ihrem Stil passen? Sortieren Sie diese aus und behalten Sie nur, was wirklich zu Ihnen passt. Stylen Sie anschließend Outfits nach Ihrem Moodboard und erkennen Sie, welche Kleidungsstücke, Accessoires und Details Ihnen noch fehlen.

Further reading:  12 Kreative Möglichkeiten, einen Schal zu tragen

5. Finden Sie Ihr Markenzeichen bzw. Ihre Outfitformel

Mit der Zeit werden Sie immer sicherer darin, Ihre Kleidung auszuwählen und Outfits zusammenzustellen. Sie werden bestimmte Kleidungsstücke, Farben, Muster oder Accessoires immer wieder bevorzugen. Dieses Markenzeichen oder diese Outfitformel macht Ihren Stil einzigartig und nicht langweilig. Ergänzen Sie diese Basics nach Bedarf durch passende Trends und bringen Sie Abwechslung in Ihren Look.

Die Findung des eigenen Stils ist ein Prozess. Mit jedem Neukauf ergänzen Sie Ihre Garderobe und bringen frischen Wind in Ihren Stil. Seien Sie offen für Neues, experimentieren Sie und holen Sie sich Feedback ein. Sehen Sie es als spannende Reise zu sich selbst. Wenn Sie alleine nicht weiterkommen, können Sie auch eine Stilberatung in Anspruch nehmen.

Holen Sie sich Inspiration zur Findung Ihres eigenen Stils und lassen Sie Ihre Persönlichkeit durch Ihre Kleidung zum Ausdruck kommen. So werden Sie zu Ihrer eigenen Stilikone!

Titi And The German Kid