Auf der Suche nach dem perfekten Weiten-Hosen-Stil

Weite Hosen sind ein absolutes Must-Have für Damen, die eine luftige Passform und angenehme Bewegungsfreiheit schätzen. Sie umspielen unsere Beine auf eine bequeme Weise, ohne dabei unangenehm eng anzuliegen.

Im Online-Shop von GERRY WEBER gibt es jetzt eine große Auswahl an weiten Hosen für Damen, selbst in größeren Größen bis 56. Hier stellen wir Ihnen die vielfältigen Modelle vor und geben Ihnen Styling-Tipps, wie Sie weite Hosen stilvoll kombinieren können.

Weite Hosen für jede Figur

Jede Dame kann weite Hosen tragen, solange sie den richtigen Schnitt für ihre Figur findet. Wenn Sie eine breite Hüfte haben, empfehlen wir Ihnen einen geraden Beinverlauf, um schöne Proportionen zu erzielen. Für eine schlanke Figur eignen sich kürzere Modelle perfekt, um sie in Szene zu setzen. Wenn Sie einen kleinen Bauch haben, empfehlen wir Ihnen eine hoch taillierte Paperbag-Hose, um ihn geschickt zu kaschieren. Kräftige Oberschenkel lassen sich mit schwingenden Palazzo-Hosen und Chinos kaschieren, während eine wadenlange Culotte die Taille betont und den Körper optisch streckt.

Beliebte Modelle bei weiten Hosen

Sie lieben weite Hosen, wissen aber nicht genau, was Culottes und Paperbag-Hosen sind? Keine Sorge, wir erklären es Ihnen gerne!

Culottes sind weit geschnittene Hosen mit einem Beinverlauf in A-Linie und werden auch als Hosenrock bezeichnet. Sie sind bequem tragbar wie ein Rock, aber dennoch wie eine Hose geschnitten. Culottes können wadenlang sein oder bis zum Knöchel oder Knie reichen. Diese eleganten Hosen sind ein absolutes Must-Have für schicke Business-Looks im Büro. Im Spätsommer und Herbst lassen sie sich auch mit einer femininen Bluse und einer langen Jacke kombinieren. Ein schmaler Gürtel lenkt die Aufmerksamkeit zusätzlich auf die Taille und rundet den Look perfekt ab. Culottes stehen für feminine Looks und modisches Selbstbewusstsein – definitiv ein It-Piece der aktuellen Mode!

Further reading:  Warum der Dark Mode der neue Trend ist!

Marlene-Hosen und Palazzo-Hosen sind eine Hommage an die Stilikone Marlene Dietrich. Diese Hosen sind am Bein so weit geschnitten, dass sie leicht mit einem Maxirock verwechselt werden können. Durch ihren auffälligen Schnitt wirken sie extravagant und werden daher auch Palazzo-Hosen genannt. Sie gibt es nicht nur in Unifarben, sondern auch mit aufregenden Mustern wie Schal-Print, Blumenmuster oder Paisley. Diese Hosen sind definitiv ein Fashion-Trend für mutige Frauen, die gerne auffällige Outfits tragen. Natürlich wirken die Hosen auch einfarbig, besonders Grau, Schwarz und Jeans-Modelle sind im Herbst gefragt.

Paperbag-Hosen sind weite Hosen mit einem hohen Bund, der mit einem Gürtel die Taille betont. Der Gürtel lässt den Bund aussehen wie eine zusammengeknüllte Papiertüte – daher der außergewöhnliche Name. Diese High-Waist-Hosen sind echte Klassiker für elegante und dennoch trendige Business-Outfits. In klassischen Farben wie Grau, Dunkelblau und Schwarz wirken sie klassisch-elegant, während Trendfarben wie Khaki, Korallenrot oder Taubenblau Ihren Büro-Looks eine frische Note verleihen. Kombinieren Sie diese Hosen mit schmal geschnittenen Oberteilen mit U-Boot-Ausschnitt, gepunkteten Blusen oder feinen Hemdblusenshirts.

Ein weiterer Hosen-Trend für 2023 dreht sich um Cargo-Hosen, die an die lässigen Hosen der 90er-Jahre erinnern. Mit ihren seitlichen Taschen an den Oberschenkeln sind sie nicht nur praktisch, sondern auch stylisch. Besonders in den Farben Khaki, Beige und Camel liegen sie im Trend und können sowohl klassisch mit einer weiten Hemdbluse als auch mit luftigen Tops im Batikmuster kombiniert werden.

Aber auch bei Freizeithosen setzen wir immer gerne auf weite Jeans! Die Bootcut-Jeans und die Boyfriend-Jeans sind besonders beliebt. Die Bootcut-Jeans hat einen weiten Schnitt, der einen Retro-Charme versprüht und die Oberschenkel schlanker erscheinen lässt. Die lässige Boyfriend-Jeans eignet sich perfekt für coole Casual-Looks und kann mit engen T-Shirts und Sneakern kombiniert werden. Mit femininen Tops verleihen Sie Ihrem Streetstyle sogar einen Hauch Glamour. Bei GERRY WEBER, TAIFUN und SAMOON finden Sie weite Damenjeans in allen verfügbaren Größen von 34 bis 56.

Further reading:  Wo kauft Kate Middleton ihre bezaubernden Kleider?

Die richtigen Schuhe zu weiten Hosen

Die Wahl der Schuhe hängt vom Anlass und Ihrer Körpergröße ab. Wenn Sie klein sind und wadenlange Hosen tragen, sollten Sie flache Schuhe vermeiden, da sie Sie optisch kleiner wirken lassen. Culottes, Paperbag-Hosen und Co. können Sie jedoch problemlos zu hohen Schuhen wie Sandaletten mit Keilabsatz, High Heels, Pumps oder Stiefeletten tragen.

Große Frauen können auch mit flachen Schuhen nichts falsch machen. Eine Kombination aus Culotte und weißen Sneakern sieht immer stylisch aus und liegt gerade im Trend.

Ein absolutes No-Go sind klobige Schuhe zu weiten Damenhosen. Cowboy-Boots passen besser zu engen Slim-Fit-Jeans.

Bei der Wahl Ihrer weiten Hosen sollten Sie also nicht nur auf den Stil, sondern auch auf die passenden Schuhe achten, um Ihren Look abzurunden.

Titi And The German Kid